Informationsmaterialien

Neben der Beratung auf der virtullen BeSt Messe finden Sie hier Informationen vieler Bachelor- und Masterstudiengänge.

Aktuelle Umweltprobleme wie Klimawandel, Luftverschmutzung, Ressourcenverknappung bei steigendem Abfallaufkommen, Hochwasserkatastrophen bis hin zu Antibiotika, die unsere Flüsse verschmutzen, sind große Herausforderungen für Gesellschaft, Wissenschaft und Technik. Die Lehrenden der TU Wien sind sich der Dringlichkeit einer nachhaltigen Entwicklung bewusst und schon lange bestrebt, dieser auch in Forschung und Lehre zielgerichtet gerecht zu werden.

Um diese Anstrengungen weiter zu verstärken, hat sich ein interdisziplinäres Team aus Lehrenden und Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen und Fakultäten zusammengeschlossen um ein Curriculum für das interdisziplinäre Studium Umweltingenieurwesen zu entwickeln. Dieses bündelt die vorhandenen Kompetenzen unterschiedlicher Bereiche der TU Wien und stellt sie in den Dienst einer zukunftsfähigen universitären Bildung. Neben einer umfassenden Grundausbildung in den Bereichen wie Mathematik, Chemie, Biologie und Ökologie, Mechanik, Geologie und Bodenkunde, Verfahrenstechnik, Geoinformation bzw. Programmierung und Modellierung bietet das Curriculum die Möglichkeit einer wahlweisen fachspezifische Vertiefung in unterschiedliche Schwerpunkte des Umweltingenieurwesens: Umweltdatenmanagement mit Fokus auf Bereitstellung, Verknüpfung und Nutzung raumbezogener Daten, die Analyse und Lösung von Problemen im Bereich Luftqualität, Klima und Energie sowie konzeptionelle und planerische Aufgaben in der Wasserwirtschaft und im Ressourcenmanagement.

Damit vereint das Masterstudium Umweltingenieurwesen die Wissensprofile von Generalist_innen und Spezialist_innen im Sinne einer neuen Generation von Ingenieur_innen. Das neue Curriculum hat das Ziel wesentliche Aspekte für die Gestaltung eines nachhaltigen Zusammenspiels von Mensch, Umwelt und Technik zu vermitteln.

Zu dem Studium Umweltingenieurwesen gibt es ein Youtube Video von der BeSt3 Messe 2020 mit einem informativen Vortrag. "Ein kleines bischen die Welt retten": https://www.youtube.com/watch?v=0XXmemfszVw, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

  • Studienplan Bachelorstudium Raumplanung und Raumordnung
  • Informationen zum Aufnahmeverfahren
  • dieRaum20 war eine Ausstellung von Studierenden für Studierende der TU Wien. Unter dem Titel "Ist das noch Raumplanung?" wurde die Ausstellung im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der TU Wien von Studierende der Studienrichtungen Raumplanung und Architektur gemeinsam konzipiert. Hier können Sie ausgewählte Arbeiten, die von Studierenden im Rahmen des Raumplanungsstudiums erarbeitet wurden, in einer virtuellen Ausstellung ansehen.

folgt

Hier finden Sie Informationen des Continuing Education Center.

Hier finden Sie Informationen des OnlineMentoring.