Visualisierung Science Loft

© AE30

Science Loft

Innovation für die Bewahrung und Aktivierung einer architektonischen Rarität der TU Wien

Hoch hinauf

Kinder klettern gern auf Bäume, Erwachsene besteigen Berge, fahren auf Aussichtstürme, mieten Büroräume im obersten Stockwerk oder lassen sich Dächer von Architekt_innen ausbauen – viele Menschen genießen eine schöne Aussicht von oben auf eine Stadt oder Landschaft.

Der Blick von oben verbessert die Stimmung, wirkt erfrischend, beflügelt, löst neue Energien, Perspektiven und Impulse aus, lenkt Gedanken in neue Richtungen...

Im Dachgeschoß des Hauptgebäudes der TU Wien schlummert in luftiger Höhe ein Architekturjuwel für diesen „Blick von oben", das Science Loft. Seine einzigartige Atmosphäre ist ihrer bemerkenswerten hölzernen Kuppelkonstruktion geschuldet. Vor 200 Jahren errichtet, wartet sie – fast unverändert erhalten – darauf, belebt zu werden. Gleich neben diesem Kuppelraum befindet sich die sogenannte „Techniker-Terrasse“, die einen weiten Ausblick auf den Karlsplatz und die Skyline von Wien bietet.

Blick von oben auf einen Teil des Hauptgebäudes der TU Wien sowie der Karlskirche

Science Loft – Das harmonische Architekturensemble

Als Science Loft soll dieser restaurierte Dachboden gemeinsam mit der zu adaptierenden Terrasse zu einem neuen Ort der Begegnung sowohl für Forschung und Lehre als auch für Empfänge, Kamingespräche und Veranstaltungen werden. Entwicklung und Wachstum benötigen Räume, Räume für Diskurs, für Austausch, Erkenntnisse, für Fragen.

Wir laden Sie ein, uns bei der Sanierung des Kuppelraumes und der Adaption der nahezu 120m² großen anschließenden Terrasse zu unterstützen. Unser Ziel ist es, mit Hilfe von Förder_innen und Sponsor_innen dieses architektonische  Kleinod zu restaurieren und die Terrasse, die neben dem beeindruckenden Blick auf die nahe und weitere Umgebung auch die Ausrichtung exklusiver Veranstaltungen im Freien ermöglicht, auszubauen sowie für ausgewählte Veranstaltungen zugänglich zu machen.

Visualisierung Science Loft mit Terrasse und Personen

© ZOOM visual project GmbH

Ihr Engagement – Eine exzellente Aussicht

Mit Ihrer Unterstützung der Revitalisierung des Kuppelraumes als Science Loft sowie der Techniker-Terrasse können Sie einen wichtigen Beitrag zu gelebtem Denkmalschutz leisten und aktiv mitwirken, ein besonders seltenes Architekturjuwel zu erhalten.

Spendenoptionen

  • Private Geldspende 
  • Unternehmensspende
  • Ausrichtung einer Charity 
  • Sponsorings und pro bono Leistungen

Unsere Möglichkeiten, Ihr Engagement zu würdigen

Zugang zu Begegnung auf hohem Niveau

  • Sonderkonditionen für Spender_innen im Rahmen der Vermietungsaktivitäten
  • Nutzen Sie das Science Loft als Ort der Begegnung, um sich im wissenschaftlichen Umfeld der TU Wien und zugleich einem seltenen Architekturjuwel Wiens zu präsentieren

Sichtbarkeit Ihres Engagements

  • Spender_innentafel im Eingangsbereich
  • Verschiedene Möglichkeiten der Namensgebung
  • Nennung als Spender_in auf der Projektwebsite
  • Übernahme von „Patenschaften“ für einzelne Komponenten des neu geschaffenen Raums
  • Akademische Würdigung für besondere Unterstützung der TU Wien

Exklusiver Genuss exzellenter Aussichten

  • Exklusiver Preview-Akt vor der Eröffnung
  • Exklusive Führung durch den Campus Karlsplatz mit Vizerektor Digitalisierung und Infrastruktur mit Keynote (Architekturgeschichte, Bauphysik, Archiv, …)
  • Exklusive Baustellenbesichtigungen und -events
  • Werden Sie als Spender_in Teil der Unterstützer_innen und Förder_innen der TU Wien

Kommunikationsleistungen

  • Einbeziehung in die Kampagnenkommunikation
  • PR im Rahmen der Eröffnung des Science Loft

Sprechen wir miteinander!

Michael Kaiser

© Klaus Ranger

Dipl.-Ing. Michael Kaiser

Leitung Fundraising and Community Relations

T +43-1-58801-406800
michael.kaiser@tuwien.ac.at