Masterstudien

Masterstudien schließen mit einer kommissionellen Prüfung ab. Der Prüfungstermin muss individuell vereinbart werden.

Ab 01.09.2013 gelten die neuen Richtlinien über die elektronische Abgabepflicht von Hochschulschriften.

Das Thema der Diplomarbeit muss rechtzeitig angemeldet werden, nähere Details finden Sie unter Diplomarbeiten.

Vor dem Einreichen am Dekanat ist die LVA-Zuordnung über das TISS-Abschlussprüfungsprogramm vorzunehmen.

Bei dem Studium: Biomedical Engineering und Materialwissenschaften bitte: 2012 U-TCH  bzw. 2008 U-TCH im TISS beachten (steht für Technische Chemie)!

Im Sinne der Qualitätssicherung ist es nunmehr verpflichtend bereits beim Einreichen (mind. 2 Wochen vor dem Prüfungstermin) die hartgebundene Diplomarbeit mitzubringen und die elektronische Version der eingereichten Arbeit durch den Betreuer/die Betreuerin im TISS hochladen zu lassen.

Das Gutachten muss spätestens eine Woche vor dem geplanten Prüfungstermin im Dekanat einlangen, andernfalls muss der Termin für die Prüfung entsprechend verschoben werden.

 

Nachdem Sie alle Lehrveranstaltungen zugeordnet haben (Sonderfälle werden mit den Studierenden gemeinsam am Dekanat besprochen), kommen Sie bitte mit folgenden Unterlagen während der Öffnungszeiten ans Dekanat:

  • Reisepass (ev. Heiratsurkunde)
  • Einreichbogen (am Dekanat erhältlich)
  • aktuelles Studienblatt
  • Einzelprüfungszeugnisse von Lehrveranstaltungen, welche nicht eindeutig zugeordnet werden konnten
  • Zeugnis über das DiplomandInnenseminar (nur im Studienplan Technische Chemie erforderlich)
  • Zeugnisse über die Wahlübungen (nur im Studienplan Technische Chemie erforderlich)
  • Sammelzeugnis
  • Zeugnis und Bescheid über das Vorstudium (bzw. Zulassungsbescheid)
  • Bescheide - sofern vorhanden (Anrechnung)
  • Meldung der Diplomarbeit
  • 1 Diplomarbeit (bitte rechts unten mit Ihrer Unterschrift!)
  • UStat 2 Bestätigung

Falls ein auswärtiger Prüfer/Gutachter bestellt wird, bitten wir, das Formular gleich online ausgefüllt an Frau Schachinger (linda.schachinger@tuwien.ac.at) zu übermitteln, siehe:
Aufnahme Prüfungskommissär.

Hier finden Sie die Liste der Prüfungsgebiete der Prüferinnen und Püfer für die Diplomprüfung: Prüfungsfächer Technische Chemie

Der Abschluss des Masterstudiums E 066 658 - Chemie und Technologie der Materialien wird per Bogen + über das TISS eingereicht.

Bitte entnehmen Sie die Hinweise für das gemeinsame Masterstudium Chemie und Technologie der Materialien an der TU Wien und der Uni. Wien hier: Hinweise Chemie und Technologie der Materialien bzw. hier die Homepage der Universität Wien.

Ein Exemplar der Diplomarbeit wird bei uns abgegeben und im TISS hochgeladen, sofern ein Betreuer der TU Wien ausgewählt wird, auch wenn der Abschluss des Studiums an der Stammuniversität erfolgt. 

Prüfungssenat

Der Prüfungssenat hat aus drei Prüferinnen/Prüfern gemäß § 12 Abs. 2-4 der Satzung der TU Wien, Studienrechtlicher Teil, zu bestehen, wobei die Betreuerin/der Betreuer der Masterarbeit dem Prüfungssenat jedenfalls als Vorsitzende bzw. Vorsitzender anzugehören hat. Die Zweitprüferin/der Zweitprüfer soll ein Fach mit inhaltlicher Nähe zur Masterarbeit vertreten.

Die Liste der PrüferInnen und Gebiete finden Sie hier Download.