Diplom-/Masterarbeiten

Thema

Das Thema einer Diplom- oder Masterarbeit muss vor Beginn der Arbeit beim Studiendekan schriftlich angemeldet werden.

An der Fakultät für Technische Chemie erfolgt die Anmeldung über das TISS-Informationssystem, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Login erforderlich).

Ersuchen Sie daher Ihre Betreuung Sie für das gewünschte Thema im TISS-Informationssystem einzutragen und die Anmeldung auszudrucken. Die Anmeldung ist mit der Unterschrift Ihrer Betreuung ehestmöglich am Dekanatszentrum abzugeben.

Bitte beachten Sie bei der Abfassung Ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit den Code of Conduct, welcher die Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis an der TU Wien festlegt.

Industriearbeiten

Falls Sie eine Diplom- bzw. Masterarbeit in Kooperation mit einem Partner aus der Industrie verfassen möchten, beachten Sie bitte den Leitfaden zur Abwicklung von Industriebachelor und Diplomarbeiten, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster und die damit verbundenen Kostenersätze.

Sperre der Diplom- oder Masterarbeit

Eine Sperre muss beim Studiendekan beantragt und von diesem genehmigt werden.

Eine Sperre der Diplomarbeit ist für 2 Jahre beim Studiendekan einzureichen. Wird die Arbeit länger gesperrt, benötigen wir einen Vertrag, der dies bekundigt. Wird kein Dokument diesbezüglich vorgelegt, wird die Benützungsbeschränkung an VR Prof. Matyas zur Genehmigung weitergeleitet.

Gesperrte Arbeiten können in der Bibliothek in diesem Zeitraum nicht ausgeliehen und eingesehen werden.

Beurteilung

Die Beurteilung hat die Form eines Gutachtens und ist an den Studiendekan zu richten. Diese muss spätestens eine Woche vor dem angestrebtem Prüfungstermin am Dekanat abgegeben werden.

Seminar für Diplomand_innen

Das Seminar für Diplomand_innen (Diplomandenseminar bzw. Begleitseminar zur Diplomarbeit, SE 2 ECTS bzw. 1,5 ECTS) ist ein integrativer Bestandteil des Prüfungsfaches Diplomarbeit.

Das Seminar für DiplomandInnen muss an jenem Institut absolviert werden, an welchem die Betreuung des/der Studierenden zugeordnet ist. Ist dies nicht der Fall, muss vom zuständigen Koordinator des jeweiligen Institutes eine Bestätigung über die Teilnahme am Diplomandenseminar eingeholt werden!

Die Koordinatoren für die einzelen Institute sind:

Für E163 - Institut für Angewandte Synthesechemie: Associate Prof. Dr. Florian Rudroff

Für E164 - Institut für Chemische Technologien und Analytik: ao.Univ.-Prof. Dr. Paul Linhardt oder Associate Prof. Dr. Martina Marchetti-Deschmann

Für E165 - Institut für Materialchemie: Univ.-Prof. Dr. Günther Rupprechter oder Associate Prof. Dr. Karin Föttinger

Für E166 - Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische Biowissenschaften, Bereich Verfahrenstechnik: Univ.-Prof. Dr. Hermann Hofbauer, Univ.-Prof. Dr. Friedl oder Senior Scientist Dr. Bartl

Für E166 - Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische Biowissenschaften, Bereich Biotechnologie: Univ.-Prof. Dr. Christoph Herwig

Format

Die Diplom- bzw. Masterarbeit muss im Format A4 als Hardcover gebunden sein. Die erste Seite ist gemäß dem Deckblatt abzufassen (siehe unter Punkt: Download), ansonsten existieren seitens des Dekanats keine weiteren Vorschriften. 

Das grafische Zentrum , öffnet eine externe URL in einem neuen Fensterder TU Wien bietet eine Bindung im Corporate Design der TU Wien an.

Hinweis: Die hochgeladene Arbeit kann, aber muss nicht eigenhändig unterschrieben sein!