Das Hauptgebäude der TU Wien ist von oben zu sehen. Links oben sind icongrafische Darstellungen der Corona Vorschriften zu sehen

Informationen für Studierende

Bitte beachten Sie die Sicherheits- und Schutzmaßnahmen sowie die verbindlichen Vorgaben der TU Wien.

Geltende Sicherheits- und Schutzbestimmungen

  • Alle Lehrveranstaltungen, vor allem VO, VU, SE und UE, müssen auf ein Distance Learning Format umgestellt werden. Vom Distance Learning Team gibt es entweder Unterstützung bei der Umsetzung in ein passendes Online-Konzept oder die Lehrveranstaltung muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
  • Ausschließlich jener Laborübungs-/Praktikumsbetrieb (LU, PR), der mit genehmigtem Maßnahmenkonzept der Arbeitssicherheit im Wintersemester 2020 begonnen wurde, kann unter diesen Rahmenbedingungen weiterlaufen. Das Gleiche gilt für Dissertationen, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten bei denen eine Anwesenheit im Labor notwendig ist.
  • Für Studierende und Lehrende gibt es den "digitalen Briefkasten" zum Thema Studierbarkeit und Distance Learning: https://www.tuwien.at/studium/lehren-an-der-tuw/zentrum-fuer-strategische-lehrentwicklung/briefkasten/. Studierende sind eingeladen (auch anonym), Schwierigkeiten mit Distance Learning oder Prüfungen darin zu deponieren.
  • Nur die Lernräume, für die es von der Arbeitssicherheit genehmigtes Sicherheitskonzept gibt, können, in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr genutzt werden, sofern dies erforderlich ist. Die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wird durch den Sicherheitsdienst der TU Wien überprüft. Das gilt auch für die Lernräume in der Bibliothek.
  • Exkursionen dürfen bis auf Widerruf nicht durchgeführt werden.
  • Prüfungen müssen auf ein Online-Format umgestellt werden.
  • Meldung von Verdachts-/Erkrankungsfällen bedenken (Covidzard: https://colab.tuwien.ac.at/display/C19WZRD/COVIDzard?src=sidebar, Login erforderlich)

Orientierungsleitfaden für das Wintersemester 2020/21

Einen umfassenden Leitfaden für das Wintersemester 2020/21 an der TU Wien gibt es im coLab unter https://colab.tuwien.ac.at/x/mQjFAQ, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

On Campus

  • Öffnungszeiten: Die Gebäude der TU Wien sind Montag bis Samstag in der Zeit zwischen 06:00 Uhr früh und 20:00 Uhr abends geöffnet. An Sonn- und Feiertag ist geschlossen.
  • QR-Code Registrierung bei Zutritt: Die Verpflichtung zur QR-Coderegistrierung beim Betreten von TU-Gebäuden bleibt für alle Personen unbedingt aufrecht!
  • Sicherheitsabstand von mind. 2 m einhalten
  • FFP2-Maske verwenden
  • Regelmäßig Hände waschen und/oder desinfizieren
  • Testen testen testen

"Alles gurgelt" - "TUW gurgelt"

Das Rektorat hat die Teilnahme der TU Wien im Wiener Programm "Alles gurgelt" verhandelt und bietet Studierenden der TUW seit 22.3., ergänzend zum städtischen Angebot in Teststraßen, Apotheken und Schnupfen-Checkboxen (https://coronavirus.wien.gv.at/testangebote, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster), freiwillige PCR-Selbsttest mittels Gurgelmethode für Zuhause an: Labor-Ergebnis digital innerhalb von 24 Stunden, Ergebnisse nur persönlich abrufbar, 72 Stunden medizinische Gültigkeit, anerkannter, mehrsprachiger Laborbefund z.B. für Grenzübertritte.

"Alles gurgelt" wurde kürzlich für alle Wiener_innen ausgerollt. Bereits registrierte TUW-Studierende brauchen sich NICHT erneut über www.allesgurgelt.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster registrieren, sondern können weiterhin am Projekt teilnehmen.

Neu teilnehmende Studierende

Student_innen, die sich im Projekt neu registrieren wollen, können dies über die Website www.allesgurgelt.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster tun und sich dort erstmalig registrieren und sich ebenfalls ein Profil in der LEAD Horizon WebApp, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster erstellen, um dort Barcodes zur Abholung von Test-Sets zu erhalten.

Erhalt von Barcodes zur Test-Set-Abholung

Bisher haben Teilnehmer_innen nach der Registrierung wöchentlich einen Barcode per SMS erhalten. Nun wird diese Funktion direkt in der WebApp von LEAD Horizon, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster im persönlichen Account verfügbar sein. So wie bei der Probenentnahme steigt man dafür mit dem persönlichen Passwort im Account ein und klickt auf den neu eingerichteten Button, um den Barcode abzurufen. Gegen Vorweisen des Barcodes in einer der Wiener BIPA-Filialen erhält man ab der Umstellung ab 26.3. bis zu 4 Test-Sets pro Barcode. Die Umstellung auf die WebApp wird an alle registrierten Handynummern der Mitarbeiter_innen per SMS am 1.4.2021 versandt.

Abgabe von durchgeführten Proben

Seit 22.3. ist es möglich, die durchgeführten Tests nicht nur bei den Wiener BIPA-Filialen, sondern bei allen Wiener REWE-Filialen (Billa, Merkur, BIPA, Penny, sowie bei den Tankstellenshops BP – Merkur Inside, JET – Billa Stop & Shop, SHELL – Billa Unterwegs) abzugeben. Eine Abgabe ist ab sofort auch sonntags möglich bei geöffneten Filialen und Tankstellen. Es gilt weiterhin: für alle Proben, die bis 09:00 Uhr abgegeben werden, wird das Testergebnis binnen 24 Stunden zugesendet.

Erhalt eines medizinischen Befundes/Zertifikats

Ab 26.03. erhalten Testpersonen bei der Durchführung eines Tests OHNE Identitätsnachweis (also ohne Video) nur mehr eine Information über das Testergebnis, jedoch kein rechtlich gültiges Dokument für einen Friseurbesuch oder Ähnliches (also KEINEN medizinischen Befund und KEIN Zertifikat). 

FAQ und Service Center

Das Projekt "Alles gurgelt" wird mit den Logistikpartnern BIPA/REWE und der Österreichischen Post AG umgesetzt. Die Proben werden über BIPA-Filialen gesammelt und von der Post in das Lifebrain COVID-Labor transportiert, wo die Auswertung erfolgt. FAQs finden Sie unter https://www.lead-horizon.com/alles-gurgelt, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster. Zudem ist das Service Center telefonisch unter +43 1 90 22 3 sowie schriftlich unter info@allesgurgelt.at von Montag bis Sonntag von 8:00 bis 22:00 Uhr erreichbar.

Updates für Öffnungszeiten und Sicherheitsbestimmungen bietet die Seite der Bibliothek im coLab, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

TUW Barrierefrei ist aktuell über E-Mail erreichbar. Alle Unterstützungsangebote sind aufrecht und werden wie gewohnt organisiert. 

Es gibt die die Möglichkeit über ZOOM Beratungsgespräche zu führen, dafür ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

Ein persönliches Gespräch in Präsenz ist zu den üblichen Sprechstunden nach Voranmeldung unter Einhaltung der Covid Maßnahmen (QR-Code Registrierung, Maskenpflicht, Abstand halten, Händehygiene) möglich: Montag von 14:00 bis 16:00 und am Donnerstag von 10:00 bis 12:00.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von TUW Barrierefrei.

Informationen der Fachschaften

Informationen über Tutorien für Studienbeginner_innen, Öffnungszeiten und Erreichbarkeit

Informationen zur Erreichbarkeit und den Öffnungszeiten der Fachschaft gibt es auf der Seite https://www.fsinf.at/contact/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Informationen zu den Tutorien für Erstsemestrige werden auf der Seite https://tut.fsinf.at/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster laufend aktualisiert.

Für weitere Anfragen kann die Fachschaft auch über Mattermost via https://mattermost.fsinf.at/fsinf/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster kontaktiert werden. (Accounterstellung via https://mm.fsinf.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, nur für Studierende der Informatik oder Wirtschaftsinformatik)

Kontakt

Briefkasten zum Thema Studierbarkeit und Distance Learning
 

Fragen zum Studien- und Universitätsbetrieb:
coronainfo@tuwien.ac.at
 

Psychosoziale Beratung für Studierende
 

Fragen zur Zulassung: studienabteilung@tuwien.ac.at
 

Arbeitsmedizinscher Dienst TU Wien: amz@gut.tuwien.ac.at
 

Bei Symptomen (Fieber, Husten, Atembeschwerden) rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450 an
7 Tage in der Woche von 0 bis 24 Uhr erreichbar

News zu Corona an der TU Wien