TU Univercity News

Eröffnung des Laserlabors des Forschungsbereiches Photonische Technologien (E 311)

Anlässlich der Fertigstellung des Laserlabors des Forschungsbereiches Photonische Technologien (E 311) lud Vizerektor Josef Eberhardsteiner zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten im Objekt OY (vormals O 214) im Science Center der TU Wien im Arsenal ein.

Neuer Laserlaborraum

© Matthias Heisler | TU Wien

1/8 Bilder

TUSC Objekt OY Draufsicht

© TU Wien

1/8 Bilder

Beginn der Baumeister-Arbeiten

© TU Wien

1/8 Bilder

Arbeiten an der Haustechnischen Installation

© mba | TU Wien

1/8 Bilder

Vorstellung des Laserlabors durch Prof. Otto

© Matthias Heisler | TU Wien

1/8 Bilder

Justierung der Lasereinrichtung

© Matthias Heisler | TU Wien

1/8 Bilder

Roboterlaser

© Matthias Heisler | TU Wien

1/8 Bilder

Geführter Rundgang durch die neuen Laborräumlichkieten

© Matthias Heisler | TU Wien

1/8 Bilder

Im Zuge der Freimachung des Standorts „Aspanggründe“ übersiedelte das Laserlabor des Instituts E311 an den TU-Standort Science Center.
In den letzten Monaten wurde dafür das Unter- und Erdgeschoss des Objektes OY - Nordtrakt generalsaniert und entsprechend adaptiert.
Mit neuen Geräten ausgestattet, können hier zukünftig mittels diffraktiver optischer Elemente erzeugte, maßgeschneiderte Laserstrahl-Intensitätsprofile gezielt zur Veränderung makroskopischer Eigenschaftennunterschiedlicher Werkstoffe eingesetzt werden. Weiters werden mit kurzen und ultrakurzen Laserpulsen Mikro- und auch Nanostrukturen auf
Oberflächen erzeugt und damit auch die Benetzbarkeit der Materialien beeinflußt.