Veranstaltungen

10. November 2020, 09:00 Bis 13. November 2020 16:00

Enhancing the Erasmus+ Programme during the Covid-19-Pandemic – A Series of Virtual Workshops

Workshop

TU Wien Bibliothek has reengineered the programme of this year's "Erasmus Staff Mobility Week 2020" due to the current pandemic, and now offers a series of virtual round tables.

English

To keep alive the “spirit” of Erasmus Week, while reacting to the new situation caused by the Covid-19 pandemic, a platform for exchange between librarians from different universities and library institutions from all over Europe is offered in the form of virtual round tables at TU Wien this year.

32 persons from the European Union and Turkey have expressed their interest in participating in the TU Wien programme. The selected participants come from Germany, Spain, Italy and Poland and will be supervised throughout the week by a dedicated library team and external experts.

The original aim of offering interactive sessions in order to create added value has been preserved. We focus on the current foundation of the EOSC Association that will change our everyday life, because the statutory provisions significantly influence and regulate the topic of data management, for example the handling of open research data. All other programme items also deal with the topic of Research Data Management, such as finding the data, assigning permanent identifiers, etc.

 

Deutsch

Um den "Geist" der Erasmus-Woche frisch zu erhalten sowie auf diese durch die Covid-19-Pandemie verursachte neue Situation entsprechend zu reagieren und gleichzeitig den Austausch zwischen Bibliothekar_innen verschiedener Universitäten und Bibliotheksinstitutionen aus ganz Europa zu gewährleisten, werden dieses Jahr an der Technischen Universität Wien virtuelle Workshops angeboten.

32 Personen aus der Europäischen Union und der Türkei haben ihr Interesse an einer Teilnahme am Programm der TU Wien Bibliothek bekundet. Die ausgewählten Teilnehmer_innen kommen aus Deutschland, Spanien, Italien und Polen und werden während der gesamten Woche von einem engagierten Bibliotheksteam und externen Expert_innen betreut.

Das ursprüngliche Ziel, interaktive Sitzungen zu anzubieten, um einen Mehrwert zu schaffen, wurde beibehalten. Wir legen hierbei den Schwerpunkt auf die zeitnahe Gründung des EOSC-Verbundes, der unseren Alltag verändern wird, denn die gesetzlichen Bestimmungen beeinflussen und regeln das Thema Datenmanagement, beispielsweise den Umgang mit offenen Forschungsdaten, maßgeblich. Auch alle anderen Programmpunkte sind dem Forschungsdatenmanagement gewidmet, z. B. das Auffinden der Daten und die Vergabe von permanenten Identifikatoren etc.

Kalendereintrag

Veranstaltungsort

Zoom
1040 virtuell

 

Veranstalter

TU Wien Bibliothek
Paolo Budroni
paolo.budroni@tuwien.ac.at

 

Öffentlich

Nein

 

Kostenpflichtig

Nein

 

Anmeldung erforderlich

Ja

Registrierung abgeschlossen