Veranstaltungen

03. June 2020, 09:00 Bis 13:00

(Aviso) Services für die Lebensmittelproduktion

Informationsveranstaltung

In Verbindung mit dem Lebensmittelschwerpunkt der Stadt Wien werden in diesem Firmenworkshop Technologien vorgestellt, die die Lebensmittelproduktion der Zukunft nachhaltiger gestalten lassen.

Nachhaltigkeitsansprüche der Bevölkerung erzeugen oft den Wunsch nach Lebensmitteln, die regional, ökologisch und ressourcenschonend hergestellt werden. Spätestens seit dem „Milan Urban Food Policy Pact“ – der auch durch den Wiener Bürgermeister unterzeichnet wurde – gibt es ein klares Bekenntnis von Städten, auch im urbanen Kontext für ein nachhaltiges Ernährungssystem zu sorgen.

Innovative Geschäftsmodelle in der Landwirtschaftsbranche zeigen, dass sich die Lebensmittelproduktion stetig weiterentwickelt und auch hier der Einsatz moderner Technik für höhere Effizienz und Nachhaltigkeit gefragt ist.

Rund um das Thema Smart Farming werden digitale Entscheidungshilfen präsentiert, welche dabei unterstützen, den modernen Ansprüchen gerecht zu werden. 

Zielgruppe: Lebensmittelindustrie, insbesondere Produktion und Verarbeitung.

Nähere Informationen folgen.

Laptop auf Gras

Bildquelle und Nachweis <a href="https://pixabay.com/de/users/kaboompics-1013994/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=762548">Karolina Grabowska</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=762548">Pixabay</a>

Kalendereintrag

Veranstaltungsort

Kontaktraum Gußhausstraße
1040 Wien
Gußhausstraße 25 - 29, 6.Stock

 

Veranstalter

TU Wien
Kathleen Jimenez
wirtschaftskooperationen@tuwien.ac.at

 

Öffentlich

Ja

 

Kostenpflichtig

Nein

 

Anmeldung erforderlich

Ja