News

Zwei neue WWTF Calls starten

Einreichungen der Kurzanträge sind im "Cognitive Sciences 2015" und bei Vienna Research Groups for Young Investigators im Bereich "Computational Biosciences" ab sofort möglich. Die Proposers‘ Days finden im März statt.

WWTF Call

WWTF Call

WWTF Cognitive Sciences 2015

Der Call richtet sich an Wiener universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie WissenschaftlerInnen, die ein mehrjähriges interdisziplinäres Projekt im Bereich der Kognitionswissenschaften planen, und inkludiert ForscherInnen, die mit diesem Projekt nach Wien kommen möchten. Junge ForscherInnen (gemessen am akademischen Alter, beginnend ab Postdoc-Level) und WissenschaftlerInnen werden speziell ermutigt, als ProjektleiterInnen einzureichen.    
Anträge müssen ForscherInnen aus zwei oder drei unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen zusammenbringen und innovative Forschungsfragen im Feld der Kognitionswissenschaften stellen, die entscheidend zur Weiterentwicklung des Verständnisses von Kognition und Verhalten in Mensch, Tier und künstlichen kognitiven System beitragen.

Förderungssumme: 200.000 € (formales Minimum) bis 600.000 € / Projekt
Laufzeit: 2-4 Jahre
Einreichschluss Kurzanträge: 27.4.2015, 14:00
Proposers‘ Day: 10.3.2015, 13:00 bis 16:00, 1090 Wien, Frankgasse 4

Ansprechpartner und weiterführende Informationen

VRG Computational Biosciences 2015

Die Ausschreibung richtet sich an Wiener Universitäten und Forschungseinrichtungen, die exzellente junge ForscherInnen nach Wien holen wollen, um hier ihre erste Gruppe zu starten. Im Mittelpunkt der Bewerbung stehen potenzielle GruppenleiterInnen, die substantielle state-of-the-art Forschungsfragen im Bereich "Computational Methods in den Life Sciences" behandeln.
Die Bewerbung erfolgt im Tandem: Das heißt ein/e Wiener ProponentIn (in der Regel ein/e gut etablierte/r WissenschaftlerIn) bewirbt sich mit einem/r selbst rekrutierten PartnerIn, der sich aufgrund einer Stellenausschreibung beworben hat. Wir weisen darauf hin, dass der WWTF antragstellende Institutionen ersucht, ihre Strategien zur Vermeidung von Gender Biases in ihren Auswahlprozessen in den Antrag einfließen zu lassen.

Fördersumme je Gruppe: bis zu 1.6 Mio. €
Laufzeit: bis zu 8 Jahre
Einreichschluss Vollanträge: 15.7.2015, 14:00
Die Hearings der KandidatInnen in Wien finden am 9. oder 10. Dezember 2015 statt.
Proposers‘ Day: 19.3.2015, 10:00 bis 12:00, 1090 Wien, Schlickgasse 3/8

Ansprechpartner und weiterführende Informationen

TUW-Ansprechpartnerin für WWTF-Anträge bei TU Wien bezogenen Fragen:
Elisabeth Schludermann
Förderberatung und Wirtschaftskooperationen
Forschungs- und Transfersupport
elisabeth.schludermann@tuwien.ac.at
T: +43-58801-41534