News

wing _ Wohnen in Gemeinschaft

Ausstellung von Arbeiten von Studierenden aus dem Entwerfen Raumgestaltung am Beispiel Haus Kastanienallee

Wien (TU).- Die Lebensentwürfe und die damit verbundenen Lebensformen haben sich in den letzten Jahren verändert.
Architektur-Studierende der Technischen Universität Wien zeigen im Rahmen der Ausstellung "wing _ Wohnen in Gemeinschaft" in ihren Projekten Wege auf, wie das Zusammenleben von Menschen unter sozialen, gesellschaftlichen, ökonomischen und nachhaltigen Kriterien an einem geschichtsträchtigen Ort, wie dem Wohnheim für obdachlose Familien in der Kastanienallee im 12. Wiener Gemeindebezirk, neu entwickelt werden kann.
"Wohnen in Gemeinschaft" ist eine Herausforderung, die alle Generationen betrifft und ein multifunktionales Gebäude voraussetzt, dass die vielfältigen Bedürfnisse der Menschen berücksichtigt.


wing _ Wohnen in Gemeinschaft
Bezirksvorstehung Meidling, Schönbrunnerstraße 259, 2. Stock, 1120 Wien

Vernissage:
Donnerstag, 25.10.2007, 18.30 Uhr
Es sprechen Gabriele Votava (Bezirksvorsteherin für den 12. Bezirk) und Anton Kottbauer (Abt. Raumgestaltung und Entwerfen, TU Wien)
Ausstellung:
27.Oktober bis 27.November 2007
Mo - Fr 8.00 -15.00 Uhr
bzw. nach telefonischer Vereinbarung unter 01/82234-12114




Projekte von:
Sabine Bonfert, cornelia Ernstbrunner, Karolina Hofer, Bernhard Holzinger, Andrea Mayr, Erika Plank, Selina Rasmussen, Sandra Rosenbichler, Christa Sartorius, Astrid Strak, Kiriskka Vähälä, Nicole Wiedersheim, Dominik Wiesinger
Lehrbauftragte:
Anton Kottbauer, Wilhelm Luggin, Michael Zinner


Rückfragehinweis:
Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Anton Kottbauer  
Institut für Architektur und Entwerfen
Abteilung Raumgestaltung und Entwerfen
Karlsplatz 13/253/3, 1040 Wien
T 01/58801–25613 bzw. -25630
E anton.kottbauer+e253@tuwien.ac.at