News

vor.RAUM - Publikumsvoting auf Facebook

Im Zuge des studentischen Wettbewerbs "vor.RAUM - Fläche wird Volumen“ wird via Facebook-Voting auch ein Publikumsfavorit gekürt: Ab 28. Jänner bis Mitte März 2011 stellen sich 14, von einer Fachjury vorausgewählte WettbewerbsfinalistInnen der Wahl.

Facebook-Voting vor.RAUM

Facebook-Voting vor.RAUM

Facebook-Voting vor.RAUM

Facebook-Voting vor.RAUM

Um neben der Expertise einer Fachjury auch die Meinung der breiten Öffentlichkeit abzubilden, erweitert der bereits etablierte studentische Wettbewerb "vor.RAUM - Fläche wird Volumen" des Instituts für Kunst und Gestaltung an der Architekturfakultät sein Spektrum. Auf Facebook wird zwischen 28. Jänner und Mitte März 2011 der Publikumsfavorit gekürt.

Ursprung ist der – bereits zum zweiten Mal ausgetragene – Wettbewerb im Rahmen der Grundlehrveranstaltung "Zeichnen und Visuelle Sprachen", bei dem alle rund 850 StudentInnen des zweiten Semesters eingeladen waren, für eine reale Situation Ideen zu entwickeln. Konkret ging es im aktuellen Wettbewerb vor.RAUM – Fläche wird Volumen darum, ein Objekt oder eine räumliche Intervention für den öffentlichen Raum rund um das Zaha Hadid-Gebäude an der Wiener Spittelauer Lände zu entwerfen.

Ergebnis waren räumliche Interventionen sowie Objekte aus FunderMax Exterior-Platten, die mit dem Gebäude bzw. dem öffentlichen Raum auf ganz unterschiedliche Weise interagieren. FunderMax unterstützte wie schon 2009 den Wettbewerb und gibt damit dieser, primär für Fassaden verwendeten Platte eine neue Widmung.

Aus den – von einer Fachjury vorausgewählten – 14 WettbewerbsfinalistInnen gilt es nun via Facebook-Voting ab 28. Jänner einen Publikumsfavoriten zu küren. Wer "seinem" Favoriten die Stimme geben mag, geht auf http://www.facebook.com/FunderMax, klickt "Gefällt mir" und macht sich ein Bild über die ganz unterschiedlichen Ideen der Studierenden. Die Arbeiten der FinalistInnen sind jeweils mit Fotos, Skizzen und Detailinformationen dargestellt. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält einen speziellen Publikumspreis und wird ebenso wie die Jury-Preisträger bei der Ausstellungseröffnung am 22. März 2010 in der Eventlocation des Zaha Hadid-Baus Spittelau 10 der SEG der Öffentlichkeit präsentiert und ausgezeichnet.

Ausstellungseröffnung:
22. März 2010, 19.00 Uhr
Spittelau 10
Spittelauer Lände 10, 1090 Wien
U4/U6 (Station Spittelau)

Rückfragehinweis:
E 264 - Institut für Kunst und Gestaltung
Projektkoordination:
Univ.Ass. Dipl.Ing. Renate Stuefer
M +43 699 10168909
renate.stuefer@tuwien.ac.at
http://www.kunst.tuwien.ac.at/