News

Vienna PhD School of Informatics – Call for Applications

Die Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien lädt interessierte Studierende aus allen Ländern ein, sich beim diesjährigen Call der Vienna PhD School of Informatics zu bewerben.

Gruppenfoto der Vienna PhD school of Informatics

Gruppenfoto der Vienna PhD school of Informatics

Gruppenfoto der Vienna PhD school of Informatics

Gruppenfoto der Vienna PhD school of Informatics

Die Vienna PhD School of Informatics ist als strukturiertes, intensives dreijähriges Vollzeitstudium konzipiert, wobei die Studierenden in den ersten beiden Jahren eine definierte Anzahl von Lehrveranstaltungen absolvieren müssen. Ab dem zweiten Jahr widmen sie sich der Arbeit an der Dissertation.

Inhaltlich orientiert sich der Studienplan der Vienna PhD School an den fünf Forschungsschwerpunkten der Fakultät für Informatik:

  • Business Informatics
  • Computational Intelligence
  • Computer Engineering
  • Distributed and Parallel Systems
  • Media Informatics and Visual Computing

Jährlich werden nicht mehr als 15 Studierende aufgenommen. Einer Auswahl der aufgenommenen Studierenden kann (abhängig von budgetären Bedingungen) ein Stipendium in der Höhe von monatlich EUR 1.000 in Aussicht gestellt werden, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgerufen und bei gleicher Eignung vorrangig aufgenommen.

Die Bewerbungsfrist des diesjährigen Calls (für das Studienjahr 2013/2014) endet am 26.Mai 2013.

Weitere Informationen sind auf der Website der Vienna PhD School of Informatics verfügbar.

 

Bild: © Fakultät für Informatik