News

TU Wien Studierende gewinnen VDI Wettbewerb

Interdisziplinäres TUW-Team – Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens – gewinnt den VDI (Verein Deutscher Ingenieure) Wettbewerb Integrale Planung.

VDI-Gewinner_innen

VDI-Gewinner_innen Mark Aurel Evangelista, Stephan Loncsek, Fabian Pitscheider und Alexandra Kotecki, ein interdisziplinäres TUW-Studierenden-Team

VDI-Gewinner_innen Mark Aurel Evangelista, Stephan Loncsek, Fabian Pitscheider und Alexandra Kotecki, ein interdisziplinäres TUW-Studierenden-Team

Mark Aurel Evangelista, Stephan Loncsek, Fabian Pitscheider und Alexandra Kotecki konnten mit ihrem Projektvorschlag „Rythm“ für das Innovative F+E Zentrum im Hafen Neuss die Jury überzeugen. Somit geht erstmals in der Geschichte des VDI Wettbewerbs der 1. Preis an eine österreichische Bildungseinrichtung – die Technische Universität Wien!

Die Wettbewerbsaufgabe wurde im Rahmen von interdisziplinären, interfakultären Lehrveranstaltung „Integrated BIM Design Lab“ bearbeitet, bei welcher der Umgang mit digitalen Planungswerkzeugen, vor allem Building Information Modelling, in interdisziplinärer Planung vermittelt wird.

Integrated BIM Design Lab wird vom Forschungsbereich Integrale Bauplanung und Industriebau, Prof. Iva Kovacic in Zusammenarbeit mit dem Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, Dr. Georg Hochreiner und Forschungsbereich für Bauphysik und Schallschutz, Prof. Thomas Bednar der Fakultät für Bauingenieurwesen sowie der Abteilung für Gebäudelehre, Dr. Wolfgang Kölbl, Fakultät für Architektur, durchgeführt.

Die offizielle Trophäenverleihung fand bei der Veranstaltung „Return home & Meet the Faculty“ am 4.10.2019 an der TU Wien statt.

Genauere Infos finden Sie unter dem folgenden Link: www.vdi.de/news/detail/team-der-tu-wien-gewinnt-vdi-wettbewerb-innovatives-f-e-zentrum