News

TU GUT startet auch im Jahr 2008 eine Zecken-Impfaktion für alle MitarbeiterInnen der TU Wien!

Der Frühling kommt mit großen Schritten und damit auch die FSME-Impfaktion-Zeit! TU GUT bietet daher auch in diesem Jahr eine FSME-Impfaktion in Kooperation mit dem Arbeitsmedizinischen Dienst der TU Wien an.

Zecken

Zecken

Zeckenverbreitung in Österreich

Zeckenverbreitung in Österreich

Die Zecken kommen!

Die Zecken kommen!

KEine Angst vor der Spritze! ,.)

KEine Angst vor der Spritze! ,.)

FSME-Impfung - Wozu?

Europäische Zecken übertragen hauptsächlich zwei Erkrankungen, die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und die Borreliose (Lyme-Krankheit). Gegen Borreliose existiert derzeit noch kein Impfschutz, allerdings kann diese bakterielle Infektion gut mit Antibiotika behandelt werden. Bei der FSME ist es umgekehrt. Sie wird von einem Virus ausgelöst, eine Therapie mit Antibiotika wäre wirkungslos. Dafür kann der Krankheit, die in seltenen Fällen auch tödlich verläuft, mit einer Impfung vorgebeugt werden.

Diese Impfungaktion wird daher für alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Wien durch den Arbeitsmedizinischen Dienst organisiert und durchgeführt. Der Arbeitsmedizinische Dienst wird auch die direkte Zuschuss-Verrechnung mit der Krankenkasse vornehmen; dazu wird bei der Impfung lediglich Ihre Unterschrift zur Anspruchsübertragung an den Arbeitsmedizinischen Dienst benötigt. Für Versicherte der BVA bleibt so unter dem Strich ein sehr günstiger Selbstkosten-Beitrag von EUR 9,90, für Versicherte der WGKK leider trotzdem ein Selbstkosten-Beitrag von EUR 22,00, welcher direkt bei der Impfung zu begleichen ist. Wir erlauben uns, Sie in diesem Zusammenhang schon hier höflichst darauf aufmerksam zu machen, den genannten Geldbetrag bereits passend mitzubringen.

Bitte beachten Sie, dass eine Impfung nur nach rechtzeitiger Anmeldung über die eLearning-Plattform der TU Wien (TUWEL) möglich ist. Die Anmeldung bzw. die Reservierung einzelner Termine können Sie online unter folgender Internetadresse vornehmen: TUWEL > Kurs: 010.011 Arbeitsmedizinischer Dienst der TU Wien > FSME-Impfaktion

Hinweis: Zur Anmeldung im TUWEL geben Sie bitte Ihren Familien- und Vornamen (in dieser Reihenfolge) als Benutzername und Ihr TU-Passwort als Kennwort ein. Wenn Ihnen noch kein TU-Passwort zugewiesen wurde, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Adressmanager. Eine Liste der Adressmanager aller Organisationseinheiten der TU Wien finden Sie unter: http://whitepages.tuwien.ac.at/suche/funktionen/adressmanager

Folgende Termine stehen zur Auswahl:
Mittwoch, 20. Februar 2008, jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr,
Freitag, 22. Februar 2008, jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr,
Montag, 3. März 2008, jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr und
Montag, 17. März 2008, jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Impfort:
Arbeitsmedizinischer Dienst der TU Wien
1060 Wien, Getreidemarkt 9
BL 01 A01

Bitte lesen Sie unbedingt auch das Informationsblatt über die FSME-Impfung. Es enthält wichtige Informationen über die Art der Impfung, Empfehlungen zur Impfung und mögliche Gegenanzeigen.

ACHTUNG: Eine Impfung ist nur nach Anmeldung im TUWEL möglich! Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung bis einschließlich 29. Februar 2008 vor, damit Ihr Impfstoff noch rechtzeitig bestellt werden kann.

Rückfrage - Hinweis

Büro des Arbeitsmedizinischen Dienstes der TU Wien
Birgit Götz
1060 Wien, Getreidemarkt 9
+43-1-58801x41880
+43-1-58801x41899
office.amz@gut.tuwien.ac.at