News

TU GUT bietet im Jahr 2008 erweiterte Gesundenuntersuchungen für die MitarbeiterInnen der TU Wien an!

Auf Grund des breiten Interesses am letztjährigen imPULS-Tag und der großen Nachfrage nach weiteren derartigen Aktivitäten bietet TU GUT mit dem Arbeitsmedizinischen Dienst in Zusammenarbeit mit den Betriebsräten heuer erstmals - zunächst für einen Zeitrahmen von einem Jahr - erweiterte Gesundenuntersuchungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Wien an.

Gesundenuntersuchung

Gesundenuntersuchung

Kennen Sie Ihre Blutzucker-Konzentration?

Kennen Sie Ihre Blutzucker-Konzentration?

Messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck?

Messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck?

Ist Ihnen Ihr Body Mass Index bekannt?

Ist Ihnen Ihr Body Mass Index bekannt?

Die erstmals angebotenen, erweiterten Gesundenuntersuchungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Wien sollen optimal an den Bedarf angepasst werden. Daher wird im Zuge der sechsmonatigen Erstphase der Untersuchungen eine Evaluierung durchgeführt.

Die erweiterten Gesundenuntersuchungen beinhalten:

  • Erweiterter Laborblock: Blutbild mit Differenzialblutbild, Kreatinin, Harnsäure, GOT, GPT, GGT, Alk. Phosphatase, Cholesterin, HDL, LDL, Triglyzeride, Blutzucker, Blutsenkung
  • Harnuntersuchung (Leukozyten, Glykose, Nitrit, Eiweiß, Blut, Urobilirubin)
  • Stuhltest
  • Computerunterstützte Lungenfunktion
  • Komplette Interne Untersuchung inklusive Ruhe-EKG und Blutdruckmessung
  • HNO-Untersuchung; bei Bedarf Audiometrie
  • Körperfettmessung

Auf Wunsch können Sie die Vorsorgeuntersuchungen wie bisher jährlich vornehmen lassen. (Bitte beachten Sie, dass mindestens 12 Monate zwischen den Untersuchungen liegen müssen. Unabhängig davon laden die Sozialversicherungsträger die Personen unter 40 Jahre alle drei Jahre, die Personen über 40 Jahre alle zwei Jahre zur Vorsorgeuntersuchung ein.)

Die erweiterten Gesundenuntersuchungen werden durch den Arbeitsmedizinischen Dienst der TU Wien in den Räumen des Arbeitsmedizinischen Dienstes am Getreidemarkt durchgeführt.

Die Untersuchungstermine werden über die Monate verteilt, um eine möglichst breite Wahlmöglichkeit für Sie zu gewährleisten. Hier können Sie die Liste mit den Untersuchungsterminen für das 1. Halbjahr 2008 herunterladen.

Die Anmeldung zur Untersuchung erfolgt wieder über die eLearning-Plattform der TU Wien im TUWEL > Kurs: 010.011 Arbeitsmedizinischer Dienst der TU Wien > Gesundenuntersuchungen. Zur Anmeldung im TUWEL geben Sie bitte Ihren Familien- und Vornamen (in dieser Reihenfolge) als Benutzername und Ihr TU-Passwort als Kennwort ein. Wenn Ihnen noch kein TU-Passwort zugewiesen wurde, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Adressmanager. Eine Liste der Adressmanager aller Organisationseinheiten der TU Wien finden Sie unter: http://whitepages.tuwien.ac.at/suche/funktionen/adressmanager. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zur Anmeldung keinen TU-PC benutzen können, dürfen sich ausnahmsweise auch telefonisch zur Untersuchung anmelden.

Die Blutabnahme für die Gesundenuntersuchung erfolgt immer zwei Kalenderwochen vor dem Untersuchungstermin und zwar ausschließlich an Montagen von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr (bitte nüchtern kommen!). Dazu ein Beispiel: Ihr Untersuchungstermin ist am 31.01.2008 (KW5) → also kommen Sie zur Blutabnahme am 14.01.2008 (KW3).

Noch einige Hinweise:
Den untersuchten Personen entstehen keine Kosten. Diese werden zur Gänze durch die entsprechenden Krankenkassen und die TU Wien getragen. Sämtliche bei den Untersuchungen erhobenen Personen- und medizinischen Daten unterliegen der ärztl. Schweigepflicht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur an die zuständige Sozialversichung mit den üblichen Vorsorgeuntersuchungsformularen bzw. über den Patienten selbst. Die oben erwähnten, erhobenen Daten werden in keinster Weise der TU Wien zur Verfügung gestellt!

Zusammenfassung:

Rückfrage - Hinweis:

Büro des Arbeitsmedizinischen Dienstes der TU Wien
Birgit Götz
1060 Wien, Getreidemarkt 9
+43-1-58801x41880
+43-1-58801x41899
office.amz@gut.tuwien.ac.at