News

Touristische Infrastruktur für Fels am Wagram

in der niederösterreichischen Gemeinde Fels am Wagram. Vom 3. -10. September werden StudentInnen vor Ort im Schloss Fels unter der Leitung des ArchitektInnenteams Köb & Pollak neue touristische Konzepte für die Region entwickeln.

Die Gemeinde Fels am Wagram hat für TouristInnen viel zu bieten, es fehlt jedoch ein Konzept, um auf die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten hinzuweisen. Am Beispiel von verschiedenen Eingriffsorten sollen kleine Einbauten bzw. räumliche Ergänzungen für eine touristische Infrastruktur mit den Funktionen Information, Ausstellung, Vitrine, Schattenspender und Rahmen für Aus- und Einblicke entwickelt werden. Die Projekte sollen im weitesten Sinn "Schaufenster" schaffen, durch die der Ort, die Landschaft des Wagrams sowie einmalige Kulturformen wie der Hammergraben oder die in den Löß gegrabenen Weinkeller neu betrachtet und erlebt werden können.

 

Bereits letztes Jahr hat sich ein Architekturworkshop der beiden TUs Wien und Bratislava mit architektonischen wie beispielsweise generationsübergreifenden Konzepten für die Region beschäftigt. Das Konzept hat sich bewährt. In der Atmosphäre eines Zeichensaals kann weitaus intensiver gearbeitet werden als es normalerweise die Betreuungsstruktur der Universitäten erlaubt. Studierende können sich gegenseitig austauschen und können durch die Arbeit vor Ort die vorhandene Kultur, die einzigartige Landschaft und die Lebensweise selbst erfahren und zugleich in Projekte umsetzen. Für die Gemeinde wiederum bedeutet die Woche mit dem öffentlich zugängigen Rahmenprogramm von Vorträgen, Exkursionen und Präsentationen eine Art der Auseinandersetzung mit zeitgemäßer Architektur, wie sie sonst nur selten stattfindet. Ziel des Workshops ist, in der Gemeinde Fels am Wagram die Notwendigkeit qualitätsvoller Architektur zu vermitteln, die Kommunikation zwischen Universitäten, Wirtschaft, Gemeinde und ArchitektInnen zu stärken und grenzübergreifend zu denken.

 

Der Sommerworkshop Fels am Wagram wird vom Ökobau Cluster Niederösterreich, von der Abteilung Kultur und Wissenschaft der Niederösterreichischen Landesregierung, von der Abteilung Wohnbau + Entwerfen der TU Wien, von ORTE, dem Architekturnetzwerk Niederösterreich und von der Gemeinde Fels am Wagram unterstützt.

 

Sommerworkshop Fels am Wagram "Schaufenster Fels":

Datum: 03.09.2005 -10.09.2005

Ort: Schloss Fels, 3481 Fels am Wagram/NÖ, Schulplatz 1

Programm + Infos:http://www.wohnbau.tuwien.ac.at/493.html, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

Rückfragehinweis:

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sabine Pollak

Institut für Architektur und Entwerfen, Abteilung Wohnbau + Entwerfen

Technische Universität Wien

Karlsplatz 13, 1040 Wien

Tel.: +43-1-58801-25501

 

Köb & Pollak Architektur

Margaretenstraße 38/8, 1040 Wien

Tel: +43-1-581 77 810

Mobil : 0650/5032854

Email: sabine.pollak@aon.at