News

Töchtertag an der TU Wien

Ideen für die persönliche Berufswahl sammeln, ForscherInnen kennenlernen und Technikluft schnuppern - diese Möglichkeiten bietet der Wiener Töchtertag am 23. April 2009, bei dem TU Wien bereits zum fünften Mal mitwirkt.

Logo

Logo

Admina.at - Wie sieht ein Computer von innen aus?

Admina.at - Wie sieht ein Computer von innen aus?

Admina.at - Wie sieht ein Computer von innen aus?

Admina.at - Wie sieht ein Computer von innen aus?

Experimentieren als Beruf(ung)

Experimentieren als Beruf(ung)

Experimentieren als Beruf(ung)

Experimentieren als Beruf(ung)

Der Töchtertag richtet sich an 11-16 jährige Töchter Uni-Angestellter sowie interessierte Mädchen, die ihren Horizont in Sachen Berufswahl erweitern möchten und bislang ungewöhnliche Ausbildungswege anstreben.
In spannenden Workshops können sie in die Arbeitswelt einer Technikerin blicken und vieles selbst ausprobieren und experimentieren.

Die Anmeldung zum Töchtertag an der TU Wien ist bis zum 17. April 2009 online möglich. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerinnenzahl begrenzt.

Beim Töchtertag handelt es sich um eine "schulbezogene Veranstaltung". Deshalb werden Mädchen, die am Töchtertag teilnehmen wollen, vom Unterricht freigestellt. (Bitte beachten Sie, dass für die Schule ein Entschuldigungsformular ausgefüllt werden muss).

Das Programm im Detail:

  • bis 09:15: Kennenlernen des Arbeitsplatzes der Eltern
  • 09:15: Gemeinsamer Treffpunkt aller Töchter und Eltern im Karlsplatz HS 7 (4., Karlsplatz 13, Stiege 7, EG)
  • 09:30: Eröffnung durch Brigitte Ratzer (Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies)
  • 09:45 - 10:00: Gegenseitiges Kennenlernen
  • 10:15 - 12:15: Workshop
  • 12:30 - 13:30: Gemeinsames Mittagessen in der TU Mensa
  • 13:30 - 15:30: Workshop

Die Mädchen werden in 2 Gruppen (nach Alter) eingeteilt, jede Gruppe besucht beide angebotenen Workshops.

Workshop 1: Admina.at - Wie sieht ein Computer von innen aus?

Du hast zwar schon mit Computern gespielt und gearbeitet, aber noch nie gesehen, was sich innerhalb eines Computergehäuses abspielt? Bei uns bekommst Du am Töchtertag die Chance, einen Computer von innen zu sehen und die Funktionen der einzelnen Teile zu hinterfragen.

Workshop 2: Experimentieren als Beruf(ung)

Es erwartet Dich Spannendes aus der bunten Welt der Chemie bzw. Interessantes aus dem Gebiet der Verfahrenstechnik. Du wirst einen typischen Arbeitsplatz einer Chemikerin oder Verfahrenstechnikerin kennenlernen. Dabei kannst Du natürlich nach Herzenslust Fragen stellen.
Echte  Laborluft schnupperst du bei der Führung, wo Du auch die Entwicklung neuer Prozesse live miterlebst.  Bei einigen Versuchen bekommst Du außerdem die Gelegenheit selbst aktiv zu werden.

Töchtertag - Kino

Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit am Vortag des Töchtertages bei einem von zwei Kinofilmen UCI Millenium mitzufiebern. Die Kinokarten sind für die Tochter und eine Begleitung kostenlos. Nähere Informationen gibt es bei der Anmeldung.

Links: http://www.toechtertag.at