News

techART - Kunst im Labor

Die Fakultät für Physik und Kuratorin Anna Pimenov präsentieren Labors und Forschungseinrichtungen der TU Wien - gemalt von Ivan Chemakin.

Bilder: © Ivan Chemakin

Bilder: © Ivan Chemakin

Was passiert, wenn ein Künstler ein hochmodernes Labor der TU Wien betritt? Was nimmt er wahr? Wie nimmt er es wahr? Und vor allem: Wie setzt er all das künstlerisch um? Diesen Fragen stellen die Grundidee des Projekts "Kunst im Labor" dar, dass Anna und Andrei Pimenov vom Institut für Festkörperphysik ins Leben gerufen haben.

Der russische Maler Ivan Chemakin, ein Künstler der sich bereits intensiv mit Technik auseinandergesetzt hat, stellte sich der Herausforderung. Die Ergebnisse seiner Arbeit werden im Rahmen einer Vernissage am Freitag, 29.11.2019 präsentiert:

Vernissage "Kunst im Labor"
Freitag, 29.11.2019, 16.00 Uhr
Sitzungszimmer des Rektorats
Karlsplatz 13, Stiege 2, 1. Stock, 1040 Wien

"Kunst im Labor" hat sich zum Ziel gesetzt, einen Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft bzw. Künstler_innen und Wissenschaftler_innen in Gang zu bringen. Um 16.00 Uhr stehen der Künstler Ivan Chemakin und Prof. Pimenov für Gespräche zur Verfügung. Die entstandenen Werke können auch erworben werden.

Die Ausstellung ist geöffnet bis 1.12.