News

Senat nominiert Mitglieder des Universitätsrates

Der Senat der TU Wien hat in der Sitzung am 10. Dezember 2007 die KandidatInnen für die Neubesetzung des Universitätsrates gewählt.

1/4 Bilder

Siegfried Sellitsch (© Copyright by Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG, Foto Walter Henisch.)

1/4 Bilder

Siegfried Sellitsch (© Copyright by Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG, Foto Walter Henisch.)

Siegfried Sellitsch

Siegfried Sellitsch

Anke Pyzalla

1/4 Bilder

Anke Pyzalla

Anke Pyzalla

Anke Pyzalla

Gabriele Zuna-Kratky

1/4 Bilder

Gabriele Zuna-Kratky

Gabriele Zuna-Kratky

Gabriele Zuna-Kratky

Gemäß § 25 Abs. 1 Z 4 UG 02 wurde die Größe des TU-Universitätsrats mit sieben Mitgliedern festgelegt.

Für die  Funktionsperiode März 2008 – Februar 2013 hat der Senat

  • Siegfried Sellitsch (Generaldirektor a.D. Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG)
  • Anke Pyzalla (Director Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH, Düsseldorf) und
  • Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin des Technischen Museums Wien)

als Mitglieder in den Universitätsrat der TU Wien gewählt.

In einem zweiten Schritt bestellt die Bundesregierung auf Vorschlag des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung 3 zusätzliche KandidatInnen. Diese 6 Mitglieder wählen zur Vervollständigung des Rates schließlich noch das 7. Mitglied.