News

Sauberer Stadtverkehr

des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie veranstaltet das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau heute im Boeckl-Saal der TU Wien einen internationalen Experten-Workshop.

Als Koordinator für das Projekt "Umweltfreundliche urbane Bus- und Güterverkehrssysteme - Saubere Kraftstoffe und Zero Emission in Kerngebieten" wurde die TU Wien mit Prof. Ernst Pucher beauftragt, welcher bereits zahlreiche Projekte dieser Art erfolgreich geleitet hat.

Ziel dieses einjährigen Projektes ist es, alternative und saubere Lösungen für den urbanen Bus- und Güterverkehr zu finden. Die Emissionsreduzierung durch den Einsatz von alternativen Kraftstoffen und Antriebstechnologien spielen dabei eine Schlüsselrolle. Die einzelnen Projektpartner, neben der TU Wien zählen dazu die ÖAMTC Akademie und die Wiener Linien, leisten jeweils einen speziellen Beitrag hinsichtlich Know-How und Kompetenz.



Nähere Details finden Sie auf der Projekthomepage:
http://www.sauberer-stadtverkehr.info, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.