News

Richtlinie CAD Hochbau neu - ein Schritt zum produktneutralen Datenaustausch im Bauwesen?

Im Rahmen eines Workshops am 06. April (16:00-19:00) wird das EDV-Labor Architektur und Raumplanung der TU Wien die seit 1. September 2004 verpflichtende neue Richtlinie CAD Hochbau 2004 vorstellen.


Die Richtlinie CAD Hochbau legt Regeln für den Datenaustausch von Plänen fest. Sie ist fixer Vertragsbestandteil für alle externen Planerleistungen bei Aufträgen durch die Privatwirtschaftsverwaltung des Bundes. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung (BMLV) hat das EDV-Labor Architektur und Raumplanung eine Anpassung der CAD Richtlinie aus dem Jahr 1998 an heutige CAD Programme vorgenommen und arbeitet jetzt, in Kooperation mit führenden Softwareherstellern, an der Verwirklichung einer produktneutralen Datenschnittstelle mit dem IFC-Gebäudemodell (Industry Foundation Classes).

 

Industry Foundation Classes sind neutrale, "intelligente" Bauteile eines Gebäudes (Wände, Fenster, Decken, ?), die von der Industrie Allianz für Interoperabilität e.V. (IAI) weltweit definiert werden. Das dadurch entstehende 3-dimensionale Modell eines Gebäudes kann von allen Programmen, die den IFC-Standard beherrschen, verlustfrei interpretiert werden. Eine IFC-Schnittstelle in der Richtlinie würde daher höchste Datenqualität und Wettbewerbsgleichheit garantieren.

 

Im Rahmen des Workshops am 6. April wird neben der Präsentation und Erläuterung der neuen Richtlinie CAD Hochbau 2004 sowie deren Umsetzung in Programmen bekannter CAD-Softwarehersteller das international entwickelte, produktneutrale IFC-Gebäudemodell präsentiert werden.

 

Workshop: Richtlinie CAD Hochbau 2004 des BMLV - Nur eine Anpassung - oder ein Schritt zum produktneutralen Datenaustausch im Bauwesen?

Zeit: 06.04.2005 (16:00-19:00)

Ort: TU Wien, Boeckl-Saal, 1. Stock (4., Karlsplatz 13)

 

 

Rückfragehinweis:

Dipl.-Ing. Dr. Günther Wehrberger

EDV-Labor Architektur und Raumplanung, TU Wien

Karlsplatz 13/290, 1040 Wien

Tel.: +43-1-58801-42810

E-Mail: wehrberger@tuwien.ac.at