News

Reminder: THEMATSISIEREN statt TABUISIEREN: Sexuelle Belästigung an Universitäten

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen veranstaltet am 3. Dezember 2015 einen Informationsnachmittag für alle Angehörigen der TU Wien.

THEMATSISIEREN statt TABUISIEREN: Sexuelle Belästigung an Universitäten

Sexuelle Belästigung ist an Universitäten ein Thema, das teilweise tabuisiert wird und dadurch in einigen Fällen zur Eskalation führt. Der Grund dafür ist, dass es für viele Beteiligte – sowohl für Betroffene als auch Vorgesetzte – schwierig ist, darüber zu sprechen, wie mit erfolgter sexueller Belästigung umgegangen werden sollte.

Dazu bietet einerseits die Betriebsvereinbarung für Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz eine grundlegende Orientierung, andererseits ist eine tiefergehende Befassung mit der Thematik notwendig. Daher veranstaltet der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG) heuer einen Informationsnachmittag für alle Angehörigen der TU Wien:

Dafür konnten drei ausgewiesene Fachleute gewonnen werden, die unterschiedliche Bereiche und Aspekte in ihren Vorträgen ausführen werden.

Ass.-Prof.in Mag. Dr. Katharina Beclin, Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien, Abteilung für Kriminologie:
Selbsthilfe und Rechtsinstrumente gegen sexuelle Belästigung – eine Frage von Definitionen!

MMag. Volker Frey, Jurist und Diversity Trainer:
Prävention und Verhalten bei Verdachtsfällen von sexuelle Belästigung

Mag. Ingrid Löscher-Weninger, ist Leiterin der Abteilung IV/3 – Gleichbehandlung in der Privatwirtschaft und im Bundesdienst im Bundesministerium für Bildung und Frauen sowie Vorsitzende des Senats I der Bundes-Gleichbehandlungskommission:
Sexuelle Belästigung ist kein Kavaliersdelikt – Fälle aus der Praxis der Bundes-Gleichbehandlungskommission

Anmeldungen bis zum 26. November 2015 sind organisatorisch hilfreich: event.akg@tuwien.ac.at

Zeit & Ort:
Donnerstag, 3. Dezember 2015 um 13:00 Uhr bis 16.00 Uhr
TUtheSky, Getreidemarkt 9, Hochhaus, 11. OG, 1060 Wien

Nähere Informationen:
Mag.a Katharina Prinzenstein
T:+43-58801-49410
Katharina.Prinzenstein@tuwien.ac.at 

Ursula Adam
T:+43-58801-49411
Ursula.Adam@tuwien.ac.at 


Bild: ©  Manuela Schmidt