News

QS Ranking 2016: TU Wien steigt weiter auf

Im aktuellen QS World University Ranking steigt die TU Wien um 14 Plätze auf und wird jetzt auf Rang 183 gelistet (2015: 197).

QS World University Ranking 2016

QS World University Ranking 2016

QS World University Ranking 2016

QS World University Ranking 2016

Der Aufwärtstrend der TU Wien im QS World University Ranking hält an. Durch ein besseres Abschneiden im Bereich Forschung gelingt abermals ein Sprung nach vorne. Wird nur der Faktor Forschungsleistung betrachtet landet die TU Wien sogar auf dem 52. Platz weltweit. Auch in den Bereichen Employer Reputation und Citations per Faculty schneidet die TU Wien besser ab als noch im Vorjahr.

Insgesamt wurden 916 Universitäten weltweit gerankt, vier österreichische Universitäten schaffen es in die Top 500, in der Gruppe der Besten 200 sogar nur zwei.
Die Top-Platzierungen gehen einmal mehr an US-Universitäten. Platz 1 belegt das Massachusetts Institute of Technology (MIT), gefolgt von der Standford University und der Harvard University.

QS World University Ranking
Die Rangliste des QS World University Rankings beruht nicht nur auf quantitativen Indikatoren, sondern bezieht auch zwei qualitative Indikatoren ein: Eine Befragung von Wissenschaftler_innen (Academic reputation) und eine Befragung zum Arbeitgeberansehen (Employer reputation). Der so entstehende Academic Reputation Index bestimmt 40% der Gesamtpunktezahl.

Die Indikatoren:

  • Academic reputation (40%)
  • Citations per faculty (20%)
  • Student-to-faculty ratio (20%)
  • Employer reputation (10%)
  • International faculty ratio (5%)
  • International student ratio (5%)


Details und weitere Informationen: http://www.topuniversities.com/university-rankings/world-university-rankings/2016