News

QA4SM ist (schon wieder) in den ESA Schlagzeilen!

Die globale Bodenfeuchte-Community zeigt Begeisterung für das an der TU Wien entwickelte "Quality Assurance for Soil Moisture" (QA4SM) Tool.

Die Forschungsgruppe Klima- und Umweltfernerkundung des GEO-Departments der TU Wien entwickelt das "Quality Assurance for Soil Moisture" (QA4SM) Online-Validierungstool. Dieses wird im Rahmen des Fidudical Reference Measurements for Soil Moisture" (FRM4SM) Projekts, welches von der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) finanziert ist, entwickelt.

QA4SM erlaubt es, die Qualität von Satelliten-Bodenfeuchtedaten zu überprüfen und deren Unsicherheiten zu bestimmen. Von 4. - 7. Juni waren Alexander Gruber und Wolfgang Preimesberger beim 7. "Satellite Soil Moisture Validation and Application" Workshop in East Lansing, Michigan, USA, und haben Teilnehmer:innen aus der ganzen Welt QA4SM erfolgreich näher gebracht.

Lesen sie mehr in den ESA Schlagzeilen..., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster