News

Neues Mikro- und Nanomechanik-Labor an der TU Wien

> Am 21.12.2004 nimmt das von Josef Eberhardsteiner, Sabine Seidler und Philippe Zysset gegründete neue interfakultäre Laboratorium für Mikro- und Nanomechanik von biologischen und biomimetischen Werkstoffen seinen Betrieb auf.


Hauptforschungsgebiet wird vor allem die Mechanik auf der Mikro- und Nanoskalasein, wobei wesentliche wissenschaftliche Beiträge durch ausgewählte Anwendungen in Life Sciences sowie Nachhaltigkeit geleistet werden. Innerhalb der TU Wien soll das Labor vor allem Schnittpunkt der Fakultätsschwerpunkte "Biomechanische Systeme" und "Materialwissenschaften" der Fakultäten für Maschinenbau und für Bauingenieurwesen sein.

Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf die Bilder!



Anwendungsbeispiele Rasterkraftmikroskop, öffnet in einem neuen Fenster Der Aufbau einer gemeinsamen Infrastruktur für die mikro- bzw. nanomechanische Untersuchung von Bio- und Baumaterialien bietet eine optimale Voraussetzung für die Entwicklung sogenannter hierarchischer Werkstoffmodelle, wie sie in den Fakultätsschwerpunkten "Computational Engineering" und "Modellbildung und Simulation" benötigt werden. Das Ziel der Mikro- und Nanomechanik ist es, Zusammenhänge zwischen dem mikrostrukturellen bzw. supramolekularen Aufbau von Materialien und deren makromechanischen Verhalten herzustellen. Dabei werden die Materialeigenschaften unter Berücksichtigung der Charakteristika der geometrischen Anordnung der Werkstoffphasen mittels geeigneter, physikalisch motivierter Homogenisierungsverfahren aus den mechanischen Eigenschaften der Materialgrundsubstanzen bestimmt.

 

Das wissenschaftliche Forschungsprogramm ist auf biologische, zelluläre und poröse Werkstoffe (Gewebe des Bewegungsapparates, Holz, Beton, Asphalt, ...) fokussiert.

 

Neben den wissenschaftlichen und interfakultären Aspekten sollen vor allem nationale und internationale Zusammenarbeiten aufgebaut sowie bestehende Kooperationen verstärkt werden.

 

 

Kontakt:

 

Prof. Josef Eberhardsteiner

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, TU Wien

[T] +43-1-58801-20212

[E] ej@imws.tuwien.ac.at

 

Prof. Sabine Seidler

Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie

[T] +43-1-58801-30821

[E] sseidler@mail.zserv.tuwien.ac.at

 

Prof. Philippe Zysset

Institut für Leichtbau und Struktur-Biomechanik, TU Wien

[T] +43-1-58801-31723

[E] philippe.zysset@ilsb.tuwien.ac.at