News

Neues Digitalisierungsservice der Bibliothek

Ab sofort bietet die Bibliothek das neue Digitalisierungsservice "Scan on demand" an.

Damit kann direkt aus dem Katalogsystem CatalogPlus ein kostenpflichtiger Volltextscan eines urheberrechtsfreien Titels bestellt werden. Dadurch können Literatursuchende Werke, die nicht mehr entlehnt werden können, in Ruhe zu lesen, ohne sie selbst scannen oder kopieren zu müssen bzw. ohne überhaupt den eigenen Arbeitsplatz zu verlassen. Das gewünschte Werk wird als PDF-Datei geliefert. Standardmäßig erfolgt die Lieferung mittels Link zum Download, welcher durch eine E-Mail übersandt wird. Damit kann auch von nicht Ortsansässigen auf Werke zurückgegriffen werden, die sonst nicht über die Fernleihe bezogen werden können. Alternativ dazu kann das PDF auch auf CD/DVD angefordert oder mit einem eigenen USB-Stick in der Bibliothek abgeholt werden.

Mit dem Button "Scanauftrag" werden im CatalogPlus jene Werke versehen, bei denen seit dem Erscheinungsjahr mindestens 100 Jahre vergangenen sind. Mitunter kann es aber trotzdem vorkommen, dass es sich nach der individuellen Überprüfung des bestellten Werkes herausstellt, dass dieses doch noch nicht urheberrechtsfrei ist. In diesem Fall kann der Scanauftrag nicht erfüllt werden. Vor Durchführung des Scanauftrags wird von der Bibliothek überprüft, ob bereits ein kostenloser und frei zugänglicher Volltextlink über eine andere Bibliothek verfügbar ist. In diesem Fall wird der entsprechende Link zu dem externen Volltext von der Bibliothek an die Bestellerin bzw. den Besteller übermittelt.

Information zu Kosten und Gebühren