News

Neue Architektur für Payerbach

in Payerbach eröffnet wird. Gezeigt werden ein gutes Dutzend Entwürfe und Modelle von Studenten der TU Wien, die ein neues Payerbach entstehen lassen.

Die Ausstellung ist aus einer Entwurfsübung für Studenten des Instituts für Kunstgeschichte,

Denkmalpflege und Industriearchäologie sowie des Instituts für Landschaftsplanung und

Gartenkunst hervorgegangen; Ziel des Seminars war es, für die verschlafene Rax-Gemeinde neue

Ideen und Verbesserungsvorschläge zu entwickeln.

 

Unter der Leitung von Univ. Prof. Manfred Wehdorn, den Assistentinnen Dr. Ute Georgeacopol

(Denkmalpflege) und Dipl.-Ing. Susanne Wechtitsch-Ogieriakhi (Landschaftsplanung) konnten

sich die Studentinnen und Studenten im sorgsamen Umgang mit historischen Gebäuden und einem

stark durch die Semmeringbahn geprägten Ortsbild üben und lieferten Entwürfe, die großteils

realisierbar wären.

 

Die Ausstellung ist vom 22. - 26. November täglich von 16:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

 

Eine öffentliche Diskussion über die Entwürfe ist ausdrücklich erwünscht.

 

Weitere Infos: http://www.payerbach-redesign.at.tf, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster oder bei

Dr. Ute Georgeacopol