News

AUNSTO-Mitgliedschaft für Schahram Dustdar

Der TUW-Professor wurde in die Academy of the United Nations Sciences and Technology Organization (AUNSTO) eingeladen. In Zusammenarbeit mit den Fachkolleg_innen wird er Empfehlungen für die UNO ausarbeiten.

Porträt von Schahram Dustdar.

Schahram Dustdar.

Schahram Dustdar, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ist Informatiker an der TU Wien und befasst sich mit den technischen Herausforderungen unserer Zeit, wie dem Internet der Dinge (IoT), intelligenten Städten und Automatisierungsprozessen. Von der United Nations Sciences and Technology Organization wurde er nun als einer von 53 Forschenden zum Mitglied der neu gegründeten Akademie berufen. In seiner Funktion als Informatiker und Mitglied der Academia Europaea wird er in Zusammenarbeit mit den Fachkolleg_innen Empfehlungen für die UNO ausarbeiten.

Ziel der Academy of the United Nations Sciences and Technology Organization ist es, Wissenschaftler_innen und Ingenieur_innen aus aller Welt zusammenzubringen, den bedeutenden und strategischen Entwicklungsbedarf zu decken und revolutionäre wissenschaftliche und technologische Fragen betreffend der globalen Herausforderungen zu erforschen. Mit Gründung zum 1. August 2021 ist die Akademie noch recht jung, ihre Ziele sind aber hoch gesteckt: Sie soll eine High-End-Denkfabrik und „Sammlerin“ von intellektuellen Talenten sein sowie für eine bessere Entwicklung der weltweiten Wissenschaften und Technologien dienen.

Mehr Informationen zu AUNSTO: https://www.aunsto.org/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Kontakt

Prof. Dr. Schahram Dustdar
Technische Universität Wien
+43 1 58801 18414
schahram.dustdar@tuwien.ac.at