News

Liese Prokop Stipendium 2013

180.000 Euro für Studierende mit Migrationshintergrund

Bild © Johannes Braumann

Sie studieren erfolgreich in Österreich, stammen aus einem Nicht EU-/EWR-Staat (Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte, Drittstaatsangehörige mit dauerhaftem Aufenthalt), sind sozial bedürftig und erhalten keine Studienbeihilfe? Dann bewerben Sie sich bis 8. September 2013 für das Liese Prokop Stipendium des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF)!

Zusätzliche Leistungen ab Wintersemester 2013/14
Für das Wintersemester 2013/14 erweitert der ÖIF seine Unterstützungsleistungen. Erstmals können sich Studierende im Vorstudienlehrgang, im ordentlichen Studium sowie AbsolventInnen im Nostrifikationsprozess für das Stipendium bewerben. Der ÖIF unterstützt sie monatlich mit 300 Euro, übernimmt gegebenenfalls Ausbildungskosten wie Studiengebühren und bietet Weiterbildungsworkshops zum Themenschwerpunkt „Studieren in Österreich" an.

Unterstützung für Studierende aus Drittstaaten seit 2004
Leistung ermöglichen, fördern und anerkennen - unter diesem Motto vergibt der Österreichische Integrationsfonds seit 2004 das Liese Prokop Stipendium an Studierende aus Drittstaaten und ermöglicht damit engagierten MigrantInnen, die in Österreich keine Studienbeihilfe erhalten, eine universitäre Ausbildung.

Alle Informationen und Bewerbungskriterien finden Sie unter www.integrationsfonds.at/lieseprokopstipendium

 

Bild: © Johannes Braumann