News

Kupsky-Preis 2007

Modellfoto

Modellfoto

Modellfoto

Schnittzeichnung

Schnittzeichnung

Schnittzeichnung

Zweck des von Frau Dipl.-Ing. Friederike Kupsky im Jahre 1984 gestifteten Karl-Kupsky-Preises der Technischen Universität Wien ist es, durch die Auszeichnung eines Studenten der Studienrichtung Architektur der TU-Wien die Erinnerung an den in langen Jahren dem Haus besonders verbundenen Hochschullehrer Architekt Professor Dr. Karl Kupsky lebendig zu erhalten.Der Preisträger muss sich durch eine besondere Leistung auf dem Gebiet des Hochbaudetails auszeichnen. Die Leistung ist zeichnerisch im Rahmen einer Übungsarbeit an der „Abteilung für Hochbau und Entwerfen“ zu erbringen und muss auf konstruktiven Gebiet liegen, wobei gleichzeitig auch auf die handwerkliche und künstlerische Durchbildung des Details Wert gelegt wird.

Diesjähriger Kupsky-Preisträger ist Frau Jeanine Wörndl mit ihrem Projekt Velum.
Die Verleihung des Preises erfolgte am 10.05.2007 durch Rektor Skalicky.