News

Karlstag 2018 an der TU Wien

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Nesterval und Spezialführungen.

Die TU Wien ist auch dieses Jahr wieder Schauplatz eines Nesterval Events. 1/3 Bilder

Die TU Wien ist auch dieses Jahr wieder Schauplatz eines Nesterval Events.

Diesmal treibt Nesterval's "Struwwelpeter" am Karlsplatz sein Unwesen. © Nesterval 1/3 Bilder

Diesmal treibt Nesterval's "Struwwelpeter" am Karlsplatz sein Unwesen. © Nesterval

© karlsplatz.org 1/3 Bilder

© karlsplatz.org

Nestervals Struwwelpeter – ein Karlstag Abenteuer (ab 18 Jahren)

„Dunkle Ereignisse am 4. und 5. Mai: Aus dem ,Nesterval Heim für schwer erziehbare Kinder‘ entweichen einige Jugendliche und besetzen die Häuser rund um den Karlsplatz… Reporter_innen und Polizist_innen versuchen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aufzuklären. Auch Frau Christkind, die Leiterin des Heims, ist entsetzt: Die Kinder neigen zu Gewalt und hören nur auf ihren Anführer, den besonders garstigen Peter. Doch wo hält er sich versteckt, was hat er vor und wer kann ihn aufhalten?“

Programm:

4. Mai
ab 13:30 Check-in, Kunsthalle Wien am Karlsplatz
14.00 Start Struwwelpeter Tag 1, Kunsthalle Wien Karlsplatz
18:00 Abschlussperformance, Bühne beim Teich
18.30 Start Struwwelpeter Nacht, Kunsthalle Wien Karlsplatz
00:30 Überraschungskonzert, Karlsgarten
5. Mai
10:00 Start Struwwelpeter Tag 2, Kunsthalle Wien Karlsplatz
15:00 Auflösung für alle beim Karlsteich


Lösen Sie eines der Tagesrätsel mit dem Tagesticket
Freitag 4. Mai, ab 14:00 Uhr bis 19:00
oder Samstag, 5. Mai ab 10:00 bis 15:00
15 EUR

Kommen Sie mit Schlafsack und Nachtticket
(00:30 Überraschungskonzert!)
Freitag, 4. Mai 18:30 bis Samstag, 5. Mai 10:00
15 EUR

oder Kommen und Gehen nach Belieben für 25 Stunden mit dem Kombiticket
36 EUR

Gestartet wird bei den Tagestickets im Halb-Stunden-Takt. Das Nachtticket kann jederzeit am Abend und in der Nacht gestartet werden!

Tickets hier erhältlich: http://brut-wien.at
Facebook-Event zum Abenteuer

Spezialführungen an der TU Wien

Anlässlich des Karlstages am Karlsplatz lädt die Technische Universität Wien zu einer Spezialführung "Upside down – Vom Dachboden bis in den Keller"

Jeweils um 15:00 und 16:00
Treffpunkt im Foyer
EINTRITT FREI!
Der Karlstag wird in Zusammenarbeit mit karlsplatz.org, brut Wien, Karlskirche, Kunsthalle Wien, Künstlerhaus Wien, Technische Universität Wien, Wien Museum, Karlsgarten, Radiokulturhaus und Stadtkino Wien im Künstlerhaus organisiert.

Das gesamte Programm zum Karlstag gibt es auf karlsplatz.org zu finden.