News

"Ist Erdgas eine umweltfreundliche Alternative zu Benzin und Diesel?"

Das nächste ÖAMTC-Expertenforum findet am 17. September 2013 statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Vertreter von Magna, Audi, Daimler, e-control, der Deutschen Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe  (BGR) und der TU Wien werden beim ÖAMTC-Expertenforum über das Thema "Ist Erdgas eine umweltfreundliche Alternative zu Benzin und Diesel?" diskutieren.

Programm:

09:00 Begrüßung
Univ. Prof. Dr. Dipl.-Ing. Bernhard Geringer
Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik, TU Wien
Dipl.-Ing. Oliver Schmerold
ÖAMTC
09:15Energierohstoffe im 21. Jahrhundert – Reserven, Ressourcen und Verfügbarkeit fossiler Energierohstoffe
Dr. Volker Steinbach
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover
09:45 Preisentwicklung und Versorgungssicherheit beim Erdgas
Vorstand Dipl.-Ing. Walter Boltz
e-control
10:15Die Energiewende im Tank: Methan als elementarer Kraftstoff der Energiewende
Dipl.-Ing. Reinhard Otten
AUDI AG
10:45Kaffeepause
11:30Die neuen CNG-Fahrzeugantriebe M270/M274 von Mercedes Benz Pkw im Segment
Dipl.-Ing. Klaus Wunderlich
Daimler AG
12:00 CNG Direkteinblasung & Leichtbau
Prof. Peter Hofmann
IFA der TU Wien
Dr. Franz Thomas Kampelmühler
Magna Steyr Fahrzeugtechnik Graz
12:30 Schlussworte
Dipl.-Ing. Friedrich Eppel
ÖAMTC
12:40Mittagsbuffet

Moderation: Dipl.-Ing. Friedrich Eppel, ÖAMTC

Anmeldung:    
bis 9. September 2013
Petra Müller, ÖAMTC
T: +43-1-7119921239, F: +43-1-7119921270
petra.mueller@oeamtc.at

Zeit & Ort
Dienstag, 17. September 2013, ab 9:00 Uhr
Technische Universität Wien
Festsaal
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Veranstalter:
ÖAMTC und Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der TU Wien (Vorstand Univ.-Prof. Dr. Bernhard Geringer)

 

Bild: © Thomas Hofherr