News

Integration Studierender mit Behinderung in die Arbeitswelt

Wie kann gelungene Integration in Studium und Arbeitswelt aussehen? Die Fakultät für Informatik der TU Wien, IBM und der Behindertendachverband KOBV laden zur Präsentation und Diskussion verschiedener Ansatzpunkte.

Tastatur

Tastatur

Die TU-Fakultät für Informatik, IBM und der Behindertendachverband KOBV sind seit Jahren proaktiv im Bereich der Behindertenunterstützung tätig. Diese gemeinsame Veranstaltung zeigt Maßnahmen auf, wie Studierende mit Behinderung besser in die Studien- und Arbeitswelt integriert werden können.

VertreterInnen der TU Wien stellen Unterstützungsangebote vor und werden verschiedene Bereiche, u.a. das Arbeitsrecht, eingehend beleuchten. Welchen Beitrag Forschung und Entwicklung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie für Menschen mit besonderen Bedürfnissen leisten können zeigt Wolfgang Zagler (Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung).
Abschließend stellt IBM Berufsbilder und Studierendenprogramme bei IBM Österreich vor und zeigt, wie die Integration von MitarbeiterInnen mit Behinderung im Rahmen eines integrierten Diversity-Ansatzes im Unternehmen umgesetzt wird.

Zeit & Ort
10. November 2014, 13:00 –16:00 Uhr, s.t.
TU Wien, Vortragsraum der Bibliothek (barriererfrei)
1040 Wien, Resselgasse 4, 5. Stock

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Webseite der Fakultät für Informatik unter Aktuelles.  

Rückfragehinweis
Dr. Helga Gartner
Fakultät für Informatik
Zentrum für Koordination und Kommunikation
Technische Universität Wien
M: +43-664-605881954
helga.gartner@tuwien.ac.at

Aussender:
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Wien
Operngasse 11, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41024
pr@tuwien.ac.at 

TU Wien - Mitglied der TU Austria
www.tuaustria.at