News

Innovation goes Business

Am 15. Mai 2008 findet das Networking-Event „Innovation goes Business“ statt. Am 8. Mai haben Sie die Möglichkeit zu einem „INiTS Business Talk“

Logo

Logo

Bei Innovation goes Business geht es diesmal um die „Services zur Verwertung von Intellectual Property“. Die Veranstaltung am 15. Mai 2008 ist die Networking-Plattform für GründerInnen und potentielle GründerInnen, Personen aus dem akademischen (Forschungs-)Betrieb, InvestorInnen und Business Angels sowie Wirtschaft und Industrie und bietet darüber hinaus Präsentationen, Workshops und Diskussionsrunden rund um das Thema Unternehmensgründung und Verwertung von Intellectual Property.

Drei parallel abgehaltene Workshops runden das Programm ab.

Publikumsdiskussion 1: "10 Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen"
Hierbei sollen jene Schritte vorgestellt werden, die notwendig sind, wenn die Entscheidung ein Unternehmen zu gründen getroffen wurde, was ist zu tun, an wen kann man sich wenden?
Vortragende: Mag. Georg Kroiss (INiTS), DI Wolfgang Vogel (QuantaRed – IniTS Gründer), Mag. Friedrich Vogel (EMCOOLS AG – INiTS Gründer)

Workshop 2: "Sind Sie ein Unternehmertyp?
Das TUCareer Center stellt hier die Charaktereigenschaften und Kompetenzen dar, die ein Unternehmer im Idealfall mit sich bringen sollte.
Vortragender: DI Michael Kaiser (TUCareer Center GmbH)

Workshop 3: "Kooperationsservice und Lizenzierung an TU Wien und Universität Wien"

VertreterInnen des Forschungsservice der Universität Wien und des Technologietransfer der TU Wien informieren über ihr Leistungsangebot für Forscher/Wissenschafter sowie IP-Lizenzierung.
Vortragende: DI Claudia Doubek (Universität Wien – Forschungsservice und Internationale Beziehungen), DI Peter Heimerl (Technologietransfer – Außeninstitut der TU Wien)

Alle Details zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.inits.at/igb08 .

Der INiTS Business Talk am 8. Mai 2008 hat diesmal das Thema „Vom österreichischen Start-up zu einem internationalen Unternehmen“. Der Gründer und Erfinder Julius Thurnher und der Geschäftsführerin Monika Thurnher von iku-windows (intelligente Fenstersysteme) geben Einblick in die Probleme eines jungen Start-ups und wie sie es geschafft haben am internationalen Markt zu bestehen.

Alle Details zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.inits.at/talk

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos.