News

IGM Preis an Hans-Peter Lenz

Am 29. April 2009 erhielt Em.O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hans-Peter Lenz den Preis der Interessensgeemeinschaft der Motorjournalisten (IGM).

Peter Pisecker, Chefredakteur auto touring, Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz, Vorsitzender des ÖVK, Leo Musil, Laudator bei der Preisverleihung, Chefredakteur Freie Fahrt © IGM/STEHNO

Peter Pisecker, Chefredakteur auto touring, Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz, Vorsitzender des ÖVK, Leo Musil, Laudator bei der Preisverleihung, Chefredakteur Freie Fahrt © IGM/STEHNO

Peter Pisecker, Chefredakteur auto touring, Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz, Vorsitzender des ÖVK, Leo Musil, Laudator bei der Preisverleihung, Chefredakteur Freie Fahrt © IGM/STEHNO

Peter Pisecker, Chefredakteur auto touring, Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz, Vorsitzender des ÖVK, Leo Musil, Laudator bei der Preisverleihung, Chefredakteur Freie Fahrt © IGM/STEHNO

Als erster Preisträger erhielt Em.O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hans-Peter Lenz diesen Preis zum zweiten Mal. Anlass ist die Durchführung des weltberühmten Internationalen Wiener Motorensymposiums zum 30. Mal.

30. Internationales Wiener Motorensymposium

Dieses Symposium findet von 7. - 8. Mai 2009 im Kongresszentrum Hofburg Wien statt. Die neusten Ergebnisse der Motoren- und Getriebeentwicklung aus aller Welt, zukünftige Gesetzgebung, neue Motoren, Kraftstoffe und Getriebe,  Komponenten, Elektrifizierung des Antriebsstranges,
Hybrid-Technik, CO2-Verminderung und Abgasreinigung stehen im Mittelpunkt.

Nähere Informationen finden Sie unter http://www.övk.at.