News

Release Notes 2017.41 – 2018.04

Lange Zeit war es still auf unserer Website, aber nicht, weil es keine Neuerungen in TISS gab – das Gegenteil ist der Fall.

 

Hauptbeschäftigung waren mit Sicherheit Themen rund um die Änderungen der neuen Organisationsstruktur aber auch sonst hat sich einiges getan.

 

Organisation

  • SAP ist nun das führende System für Personal- und Organisationsdaten.
  • Die neue Logik der Innenaufträge wurde in TISS übernommen.
  • Die alten Aktenbezeichnungen wurden an die neue Organisationsstruktur angepasst.
  • Schnittstellen innerhalb von TISS und zu Drittsystemen (SAP, ZID-PDB...) wurden angepasst.
  • Seit 8.1. wird die neue TUcard an neue Studierende ausgegeben. Hierfür wurde der komplette Ausgabe-Workflow überarbeitet.
    • Die TUcard für Studierende wird nicht mehr verschickt, sondern direkt in der Studienabteilung ausgegeben.
    • Der Barcode der Bibliothek wurde gegen die Card ID getauscht.
    • Mit der neuen Push Notification für Studierendendaten werden diese sofort nach der Zulassung mit der ZID PDB abgeglichen. Dadurch wird den Studierenden sofort Zugang zu TISS ermöglicht.
    • Neuer Workflow bei der Passwortvergabe für Neuinskribierende an der TU-Wien.
    • Anstatt des Zahlscheins für die erstmalige Zahlung der Studiengebühren wird nun ein 2-sprachig verfügbares Infoblatt ausgegeben.

Adressbuch

  • Neustrukturierung des Adressbuchs – Anpassung an Org-Neu
  • Neugestaltung der Adressbuch-Einstiegspunkte (Fakultäten, Zentrale Bereiche, Obere Organe, Interessensvertretungen)
  • Übernahme von Organisationseinheitentypen aus SAP (Fakultät, Institut, Abteilung …)
  • Möglichkeit zum Ausblenden vom Organisationseinheitentypen 
  • Neue Leitungsebenen (Bereichsleiter, Gruppenleiter)
  • Anzeige von Forschungs- und Fachbereichen sowie Forschungs- und Fachgruppen
  • Breadcrumb Navigation
  • Implementierung der neuen Organisationsstruktur
  • Optimierung bei der Suche

Lehre

  • Automatisches Whitelisting für Studierende aus internationalen Austauschprogrammen
  • Automatischer Abgleich der Abrechnung von Projektassistenten in der Lehre SAP-TISS – Version 1
  • Konsistenzcheck für STEOPs und Studienpläne
  • Optimierungen und organisatorische Adaptionen beim Studienabschluss
  • Verbesserung in den Services für Mobility-Studierende
  • Erweiterung der Datenexportfunktionen (.csv –Export von LVA-Anmeldungen)
  • Implementierung der neuen Organisationsstruktur
  • Verbesserung der Schnittstelle LVA-Termin / Räume
  • Zusatzfunktionen werden nun als Rollen vergeben, hierfür gibt es eine neue Maske (Adressmanager, TUphone-Freigabeberechtigte, …)
  • Tiny MCE Update
  • Das Mensapickerl kann in TISS vergeben werden
  • Anpassungen für die Organisation Neu im Bereich der Lehre
  • Optimierungen bei der Reaktivierung von Lehrveranstaltungen
  • Optimierungen in der Suche

Forschung

  • Personalkostenzuordnung: Es werden alle Personen – auch der untergeordneten Org-Einheiten angezeigt (Personalkostenzuordnung selbst ist noch gesperrt aufgrund der GLB Kostenstellen SAP Schnittstelle)
  • Umfangreiche Anpassungen an die neue Organisationsstruktur
  • Personen mit der Funktion „Sekretariat“ können Projekte bearbeiten und anlegen für die gesamte Org-Einheiten (Rechteanpassung der neuen Serviceeinheit)
  • Anpassung in der Projektübersicht für Sekretariat und Org-Eheinheitenleiter gemäß Org-Neu
  • Projektcontrolling: FWF Innenauftrag – Bankenkennung, Sammler mit A werden dem Institut nicht mehr angezeigt, wenn ein Projekt neu angelegt wird
  • Anpassungen im Workflow betreffend neuer Org-Einheiten Forschungsbereich und Forschungsgruppe
  • Anpassungen bei der internen Freigabe
  • Bei der Auswahl von beteiligten Instituten können nun auch Forschungsbereich und Forschungsgruppen ausgewählt werden

 

 

In Verbindung stehende News:

Flagge zeigen: TU Wien für Diversität - 11.06.2018 12:06