News

Gesundenuntersuchung für MitarbeiterInnen der TU Wien

gemeinsam angeboten durch die PE und den AMD.

Gesundenuntersuchungen für MitarbeiterInnen der TU Wien

Gesundenuntersuchungen für MitarbeiterInnen der TU Wien

Gesundenuntersuchungen für MitarbeiterInnen der TU Wien

Gesundenuntersuchungen für MitarbeiterInnen der TU Wien

Die Gesundenuntersuchungen beinhalten auf Grund der Budgetkürzung, die von der Sozialversicherung vorgeschriebenen Laboruntersuchungen:

  • Blutuntersuchung: GGT, Cholesterin, HDL, Triglyzeride, Blutzucker
  • Rotes Blutbild bei Frauen
  • Harnuntersuchung: Leukozyten, Glukose, Nitrit, Eiweiß, Blut, Urobilinogen
  • Stuhltest (Hämoccult-Test ) ab 50. Lebensjahr
  • PSA (Prostataspezifisches Antigen) ab 50. Lebensjahr
  • Komplette klinische Untersuchung inkl. Blutdruckmessung
  • HNO-Untersuchung
  • BMI
     


Weitere Angebote
:

Um Ihre Gesundheit auch mit der Arbeitssituation in Zusammenhang bringen zu können bzw. gesundheitliche Risikofaktoren frühzeitig erkennen zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der systematischen „Anamnese zur Arbeitssituation“.

Die Anamnese befasst sich mit gesundheitlichen Aspekten Ihrer Arbeitssituation: z.B. Stressbelastung, psychische Arbeitsbelastungen, entlastende und gesundheitsfördernde Faktoren Ihrer Arbeit.

Sollten sich hier Auffälligkeiten ergeben, können Sie ein Coaching zu Ihrer Arbeitssituation (Arbeitsvermögens-Coaching) mit einer unserer ArbeitspsychologInnen in Anspruch nehmen.

Die Teilnahme ist FREIWILLIG. Alle weiteren Infos erhalten Sie bei der Blutabnahme.

 

ANMELDUNG zur GU:

Auf Wunsch der ProbandInnen können Vorsorgeuntersuchungen wie bisher jährlich durchgeführt werden. (Es ist zu beachten, dass mindestens 12 Monate zwischen den Untersuchungen liegen müssen.)

Unabhängig davon laden die Sozialversicherungsträger Personen unter 40 Jahre alle drei Jahre, Personen über 40 Jahre alle zwei Jahre zur Vorsorgeuntersuchung ein.

Für die MitarbeiterInnen der TU Wien entstehen keine Zusatzkosten. Die Verrechnung mit den entsprechenden Krankenkassen erfolgt direkt durch IBG.

Die Anmeldung erfolgt über TUWEL
Für MitarbeiterInnen, welche über keinen eigenen PC verfügen, gibt es eine weitere Anmeldemöglichkeit über Telefon. (Jedoch nur für solche MitarbeiterInnen.)


BITTE BEACHTEN
:

Die Blutabnahme und die Harnabgabe für die GU erfolgen immer 2 Kalenderwochen vor dem Untersuchungstermin, ausschließlich montags von 9:00-10:00 Uhr in der Arbeitsmedizinischen Ordination Resselgasse 5 (linkes Stiegenhaus, 1. Stock). 

--> bitte nüchtern erscheinen (Wassertrinken ist erlaubt)

Beispiel: Untersuchungstermin 06.03.2012 (KW 10) → Blutabnahme am 20.02.2012(KW 08)

Die Anonymität ist nach wie vor durch die ärztliche Schweigepflicht gesichert.

Sämtliche bei den Untersuchungen erhobenen Personen- und medizinischen Daten unterliegen der ärztl. Schweigepflicht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur an die zuständige Sozialversicherung mit den üblichen Vorsorgeuntersuchungs-formularen bzw. über den Patienten selbst. Die oben erwähnten erhobenen Daten werden in keinster Weise der TU Wien zur Verfügung gestellt.

Bis zur Blutabnahme bzw. bis zur Untersuchung,
Ihr Team vom Arbeitsmedizinischen Dienst