News

"From Microfoundations to Evolutionary Macrodynamics"

.


Professor Ping Chen von der Fudan-Universität Peking wird am Montag, den 13. Dezember von 17:30 bis 19:30 h auf Einladung von Hardy Hanappi (Institut für Wirtschaftsmathematik, Forschungsgruppe Ökonomie) einen Vortrag über "From Microfoundations to Evolutionary Macrodynamics" am Karlsplatz 13 (Hörsaal 18) halten. Interessierte WissenschafterInnen und Studierende sind herzlich eingeladen.

Professor Ping Chen hat als ausgebildeter Physiker zunächst mit dem Nobelpreisträger Prigogine in Europa zusammengearbeitet, danach eine Professur in Austin (Texas) angenommen und ist letztlich seit Herbst dieses Jahres Head of Economics (Schwerpunkt Evolutionary Economics) an der Fudan Universität in China tätig.

 

Sein Interesse gilt in der Forschung in den letzten Jahren vor allem den neuen Entwicklungen in Evolutionary Economics, die sich mit raschen ungleichgewichtigen Wachstums- und Innovationsprozessen beschäftigen. Sein hervorragender formalwissenschaftlicher Hintergrund ermöglicht ihm hierbei den Gebrauch ausgefeilter formaler Methoden. Die Einladung Professor Ping Chens ist der Startschuss zur geplanten Intensivierung der Kooperation mit herausragenden chinesischen Wissenschaftlern und ihren Universitäten.

 

Curriculum, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Artikel 1, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Artikel 2, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster