News

Frauen erfolgreich ansprechen: Technikerinnen beim Berufseinstieg

Die Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies und das TU Career Center laden am 31. Oktober zu einem interaktiven Workshop ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Frauen erfolgreich ansprechen: Technikerinnen beim Berufseinstieg

Frauen erfolgreich ansprechen: Technikerinnen beim Berufseinstieg

Wir brauchen dringend weibliche Techniker! Was können wir tun?
In einer Studie der Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies der TU Wien wurden mit breiter Unterstützung mehrerer Unternehmen aus verschiedenen Branchen Erfahrungen im Recruiting von TU-Absolventinnen gesammelt und in der Folge ausgewertet. Gleichzeitig wurden Technikstudentinnen nach ihren Vorstellungen zum Berufseinstieg befragt. Wir präsentieren Ihnen die Ergebnisse und laden Sie zum Austausch ein!

Wir möchten mit Ihnen aber noch einen Schritt weitergehen und die konkreten Herausforderungen für die Wirtschaft gemeinsam diskutieren - und Lösungsansätze finden. Uns interessiert, was Sie brauchen, welche Erfahrungen Sie gemacht haben. Was können wir gemeinsam tun? Diskutieren Sie mit uns die Idee eines gemeinsamen Netzwerkes von Unternehmen „Technikerinnen in Unternehmen – Unternehmen für Technikerinnen“. Welchen Nutzen könnten Sie davon haben, welche Angebote können wir Ihnen machen. In interaktiven Gruppen möchten wir Sichtweisen austauschen und passende nächste Schritte entwickeln.

Programm

  • 13:00 Uhr Begrüßung durch Rektorin Sabine Seidler
  • 13:15 – 15:00 Uhr Präsentation der Studienergebnisse und Austausch
  • 15:00 – 15:20 Uhr Pause
  • 15:20 – 17:00 Uhr Vorstellung der Idee Forum „Unternehmen für Technikerinnen“ und anschließende Diskussion
  • 17:00 Uhr Netzwerken am Buffet

Anmeldung bis zum 28. Oktober 2013: technikerinnen@tuwien.ac.at   
Es wird Kinderbetreuung angeboten, bitte den Bedarf bei der Anmeldung angeben.

Zeit & Ort
Donnerstag, 31. Oktober 2013, 13:00 – 17:00 Uhr
Technische Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien
Boecklsaal, Hauptgebäude, Stiege 1, 1. Stock