News

Fotowettbewerb der TU Wien - Energie im Fokus

Energieeffizienz sichtbar gemacht.

Fotowettbewerb 2008

Fotowettbewerb 2008

Fotowettbewerb 2008

Fotowettbewerb 2008

Zu diesem Thema findet von 17.November – 7.Dezember 2008  wieder ein Fotowettbewerb an der TU statt.
Alle Angehörigen der TU Wien (Lehrende, Studierende, MitarbeiterInnen) sind zur Teilnahme eingeladen.
Einfach Bilder bis 7.12.2008 an foto@tuwien.ac.at schicken!

Bitte benennen Sie Ihre Fotos mit Ihrem Namen (Vorname_Nachname_Bildnummer) und geben Sie eine kurze Kontaktinfo (E-Mail und Telefon) an.

Format: nur Digitalfotos!,
JPEG, Auflösung mind. 300 dpi, Größe mind. 12 x 15 cm (keine Handy-Bilder!)

Teilnahmebedingungen:
- TeilnehmerInnen: Angehörige der TU (§94 Abs.1 UG'02)
- Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Alle Rechte am Werk gehen an TU Wien über

Ausgeschrieben sind ein Publikums- und ein Jurypreis zu je 500 Euro.
Für Bilder die künftig für die Öffentlichkeitsarbeit der TU Wien verwendet werden, gibt´s außerdem je 50 Euro.

Um eventuellen Verwirrungen vorzugreifen: Die Werkrechte der Bilder gehen erst durch Bezahlung eines Fotohonorars an die TU Wien über, NICHT durch die Einsendung zum Wettbewerb!

Zum Thema des Fotowettbewerbs:
Anlässlich der Gründung des des TU-Forschungszentrums "Energie und Umwelt" wird am 3.12. das Symposium "Neue Energiewelten" abgehalten.
Das Öl wird knapp, die Energie teuer.
Welche Auswege es für den Energiehunger der Menschen gibt und wie praktikable Energiesysteme der Zukunft aussehen, zeigt die TU Wien in Form eines wissenschaftlichen Symposiums.
ExpertInnen aller acht Fakultäten präsentieren erstmals ihre ganzheitlichen und interdisziplinären Lösungsansätze zu den Themen "Energieaktive Siedlungen", "Nachhaltige und emissionsarme Mobilität" sowie "Nachhaltige Energieerzeugung und -verteilung".
Die TU Wien ist kompetenter Ansprechparter für Energiefragen der Zukunft.
Das neue fakultätsübergreifende TU-Forschungszentrum "Energie und Umwelt" bündelt Kompetenzen und setzt Nachhaltigkeit in die Tat um.

Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung sind alle TU-Angehörigen aufgerufen ihre Überlegungen, Beobachtungen und Interpretationen zum Thema "Energie" bildlich festzuhalten.
Alles was Ihnen zum Themenkreis einfällt, kann umgesetzt werden.

Jede/r Teilnehmer/in kann max. 5 Bilder einsenden.
Bildbearbeitung ist zulässig, bitte keinen Text im Bild unterbringen.

Viel Spaß und gutes Gelingen bei der Motivjagd!