News

Förderpreis der MA 22

Wissenschaftlicher Förderpreis der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22

Förderpreis der MA 22

Auch heuer wieder veranstaltet die Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 den "Wissenschaftlichen Förderpreis".
Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Arbeiten insbesondere aus dem Hochschulbereich, die für die MitarbeiterInnen der Wiener Umweltschutzabteilung von praktischem Interesse sind.
Eine Fachjury aus ExpertInnen der Stadt Wien bewertet die eingereichten Arbeiten.

Die ausgezeichneten WissenschafterInnen  erhalten Förderpreise in der Höhe von bis zu 700 Euro und eine offizielle Urkunde der Stadt Wien.
Die prämiertenm Arbeiten werden außerdem an die Bibliothek der Stadt Wien weitergegeben und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Arbeiten müssen Themen behandeln, die für den Umweltschutz in Wien von Interesse sind und besonders aus folgenden Fachgebieten stammen:

  • Abfallwirtschaft
  • Klimaschutz
  • Luftreinhaltung
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Schalltechnik und Erschütterung
  • Räumliche Entwicklung
  • Ressourcenmanagement
  • Umweltanalytik
  • Umqweltbildung
  • Umweltdaten
  • Umweltrecht

Eingereichte Dissertationen oder Diplomarbeiten sollten bereits bewertet sein.
Es dürfen aber nach vorheriger Rücksprache mit der Wiener Umweltabteilung auch nicht vollendete Arbeiten eingereicht werden, sofern ein Konzept über die noch erforderlichen Arbeitsschritte vorgelegt wir.

Schriftliche Einreichungen sind bis Ende September an die
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Ebendorferstraße 4
1082 Wien
Kennwort: Förderpreis
zu richten.

Die feierliche Verleihungsveranstaltung wird Ende Oktober stattfinden.


Rückfragehinweis:
Georg Patak
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Bereich Projekt- und Wissensmanagement
Ebendorferstraße 4
1082 Wien
T 01-4000-88351
F 01-4000-9988351
pat@m22.magwien.gv.at
www.umweltschutz.wien.at