News

EU Kommission finanziert Jean Monnet Chair for Political Economy of European Integration an der TU Wien

tätig sein.

Dieser Entscheidung ging ein strenges Auswahlverfahren voraus bei dem aus 538 Anträgen an die Jean Monnet Initiative die EU-Kommission letztlich 19 neue Chairs (europaweit) selektiert hat.



Im Rahmen seiner Tätigkeit wird der neue Jean Monnet Professor insbesondere auch Lehrveranstaltungen (in englischer Sprache) zu entsprechenden Zukunftsthemen anbieten (Auswahl):

Political Economy of Europe (2 VO, 175.024)

Evolutionary Economics (2 VO, 175.036)

Economics of Information (2 VO, 175.035).


Hörer aller Fakultäten sind eingeladen diese Veranstaltungen zu besuchen. Die mit der Entwicklung von Studienplänen befassten Kommissionen werden ermuntert durch direkte Kontaktaufnahme eine Einbindung solcher Veranstaltungen in die von ihnen betreuten Studien in die Wege zu leiten. Gerade jetzt, kurz vor dem massiven gesellschaftlichen und ökonomischen Umbruch im Zuge der Osterweiterung der EU ab kommendem Mai, ist eine entprechende Qualifizierung der technisch orientierten (zukünftigen) AkademikerInnen unserer Universität besonders wichtig.



Univ-Prof.Mag.Dr. Hardy Hanappi

Jean Monnet Professor für Politische Ökonomie der Europäischen Integration

Stv. Institutsvorstand

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik

Technische Universität Wien

Argentinierstr. 8/175

A-1040 Wien

+43 1 58801 175 55

+43 1 58801 175 99

hanappi@pop.tuwien.ac.at

http://www.vwl.tuwien.ac.at/hanappi/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster