News

Brexit - Wissenschaft ohne Grenzen?

Am Donnerstag, 18. Jänner 2018 besucht der britische Botschafter S.E. Leigh Turner die TU um über die Auswirkungen des Brexit zu diskutieren.

Leigh Turner

Foto: Patrick Tsui/British Foreign Office

Foto: Patrick Tsui/British Foreign Office

Wissenschaft ist eine globale und gemeinsame Aufgabe. Doch wie ist eine internationale Zusammenarbeit angesichts des EU-Austritts Großbritanniens weiterhin möglich? Zu den Zielen im wissenschaftlichen Sektor gibt der britische Botschafter S.E. Leigh Turner in einem Impulsvortrag kommenden Donnerstag Auskunft. Im Anschluss werden Fragen und Herausforderungen gemeinsam mit den Teilnehmer_innen diskutiert. Bei einem abschließenden Buffet können noch letzte Fragen direkt an den Botschafter gestellt werden.

Brexit - Wissenschaft ohne Grenzen?
Impulsvortrag von und mit
S.E. Leigh Turner, britischer Botschafter in Wien
18. Jänner 2018, 15:00 - 17:00 Uhr
TU Wien, Sitzungszimmer des Rektorats (Stiege 2, 1. Stock)
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um Anmeldung an pr@tuwien.ac.at!
Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt!