News

Erster TU Wien-MOOC ab heute verfügbar!

Als Teil der kostenlosen TU Austria-MINT MOOCs startet heute, 9.4. der Informatik-MOOC „Programmieren mit Processing“ der TU Wien auf iMoox.at

Als Vorbereitung auf technische Studien haben die drei TU Austria Universitäten TU Wien, TU Graz und Montanuniversität Leoben drei MOOCs – Massive Open Online Courses – entwickelt. Die auf der Plattform iMooX.at kostenlos verfügbaren Onlinekurse geben Sicherheit, für das Studium gerüstet zu sein und helfen, eventuell vorhandene Wissenslücken vor oder unmittelbar beim Einstieg in das Studium zu schließen. Den Start machte Anfang März der Brückenkurs Mathematik der TU Graz, nun folgt der zweite Streich mit „Programmieren mit Processing“ am 9. April.

Der Kurs der TU Wien richtet sich an Studieninteressierte und Studierende ohne oder mit wenig Programmiererfahrung schon ab der 5. Klasse allgemeinbildender oder berufsbildender Schulen sowie an (Informatik-)Lehrende und alle, die gerne das Programmieren erlernen möchten. Gefragt sind lediglich Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der 5. Klasse AHS. Als Lernziel ist definiert, dass Kursteilnehmer_innen in der Lage sind, ihre eigenen kreativen Ideen mit Hilfe von Processing und unter Anwendung grundlegender Programmierkonzepte umzusetzen und typische einfache Problemstellungen durch Programmierung zu lösen. 

In den kommenden Wochen findet der Kurs mit Betreuung statt. Videos, Lesematerial und Problemstellungen werden in den MOOCs mit innovativen Elementen verknüpft. Lehrende und Lernende können in Foren miteinander kommunizieren. Danach sind die Unterlagen weiter online verfügbar. Die Kursdauer beträgt zwischen drei und acht Wochen.

Anmeldungen auf iMooX.at sind noch möglich. Über 250 Teilnehmer_innen sind bereits angemeldet.