News

Eröffnung des Informatics Innovation Centers

Am 6. März 2012 feiert die Fakultät für Informatik der TU Wien den Auftakt des Informatics Innovation Centers (i²c), einer Initiative der Fakultät zur Einführung von Innovation als dritte Säule neben Forschung und Lehre. Im Rahmen der Veranstaltung wird Duane Nickull, ein Seriengründer aus Kanada, in einer spannenden Keynote über seine Erfahrungen mit Firmengründung, -etablierung und Börsengang berichten.

Logo

1/2 Bilder

Logo

Duane Nickull

1/2 Bilder

Duane Nickull

Duane Nickull

Duane Nickull

Innovative Thinking powered by i²c
Die Fakultät will sich auf europäischer Ebene als ein offenes „Web of Excellence“ etablieren, worin das i2c Forschung, Lehre und Innovation integriert. Die Initiative dient dabei der verstärkten Verschränkung mit der Praxis und bietet zusätzlich ein Ergänzungsstudium (Diploma Supplement) zu den an der Fakultät eingerichteten Masterstudiengängen an. Es folgt darüber hinaus der neuen Ausrichtung der europäischen Forschungsprogramme (Horizon 2020 – the Framework Programme for Research and Innovation), die bereits mit dem EIT und KICs eingeleitet wurden. Mit dem Ergänzungsstudium positioniert sich die Fakultät international inmitten bekannter, top gereihter Universitäten, die erstklassige Ausbildung im Bereich Innovation anbieten. Es provoziert und lehrt innovatives Denken, welches der Wissenschaft und Industrie durch entsprechend ausgebildete Studienabgänger zur Verfügung gestellt wird. Das i2c fügt sich nahtlos in die bisherige Entwicklung der Fakultät, die sowohl im Bereich der Grundlagen- als auch der angewandten Forschung auf hervorragende Ergebnisse verweisen kann.

Der Gastvortrag wird von Duane Nickull, einem HighTech Seriengründer (Yellow Dragon Software Corporation, XML Global Technologies, Uberity), Senior Standards Architekt, und Senior Data Architekt präsentiert. Duane hat eine seiner Firmen an die Börse gebracht, eine weitere an Adobe Systems verkauft. In dieser Zeit konnte er viel Wissen anhäufen und von begangenen Fehlern lernen. Sein Name ist auf mehreren eingereichten Patenten im Bereich XML Indexing and Retrieval zu finden. 2008-2009 hat D. Nickull drei Patente für Adobe Systems angemeldet Er ist Autor zahlreicher technischer Artikel und Bücher (z.B. Co-Author von „Web 2.0 Architectures: What Entrepreneurs and Information Architects Need to Know”, O’Reilly). Seinen umtriebigen, bunten Charakter unterstreicht der Seriengründer mit seiner Zweitkarriere als Musiker (22nd Century ist eine der führenden Punk-Rock Bands Kanadas). Der ehemals erfolgreiche Downhill Mountainbiker des Kanadischen Nationalteams beschreibt sich selbst als zynisch und antagonistisch.

Das detaillierte Programm finden Sie unter http://www.informatik.tuwien.ac.at/aktuelles/557
Die Webseite von i²c finden Sie unter http://www.informatik.tuwien.ac.at/i2c