News

ERC Starting und Consolidator Grant 2015 in Horizon 2020

Der EU-Forschungssupport lädt exzellente Wissenschafter und Wissenschafterinnen zur Ganztagesveranstaltung „Writing Successful ERC Starting and Consolidator Grants 2015“ ein.

Der European Research Council (ERC) fördert innovative, grundlagenorientierte Forschungsprojekte mit potentiell bahnbrechenden Ergebnissen ("frontier research“). Wissenschaftlich herausragende Forschende jeder Nationalität, die ein unabhängiges Forschungsteam aufbauen (ERC Starting Grant) oder konsolidieren (ERC Consolidator Grant) möchten, können Projekte aus allen wissenschaftlichen und technologischen Bereichen einreichen. Mit einem Gesamtbudget von 430 Millionen Euro (ERC Starting Grant) und 585 Millionen Euro (ERC Consolidator Grant) alleine für den Call 2015 werden Projekte von max. 5 Jahren mit bis zu EUR 2.000.000, bzw. EUR 2.750.000 gefördert.

Zielgruppe der Veranstaltungen sind exzellente Wissenschafterinnen und Wissenschafter, die ein bahnbrechendes Forschungsvorhaben an der TU Wien als einen ERC Starting oder Consolidator Grant einreichen möchten. Für Antragstellende muss mit  1. Jänner 2015 die Verleihung des Doktortitels min. 2 und höchstens  7 Jahre (Starting Grant), bzw. mehr als 7 und höchstens 12 Jahre (Consolidator Grant) zurückliegen.

Ziel der Veranstaltung ist es, ein gutes Verständnis zu vermitteln, welche die Evaluationskriterien sind, was einen exzellenten Principal Investigator ausmacht und wie ein high-risk/high-grain Forschungsantrag geschrieben wird.

Trainerin: Lotte Jaspers, Yellow Research, Amsterdam/NL

Zeit: Fr., 28. November 2014, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: TU Bibliothek, Resselgasse 4, Vortragsraum im 5. Stock

Programm:
http://www.tuwien.ac.at/dle/eufs/eufs_e0155/tu_interne_vorlagen/  (unter Aktuelles).

Kontakt für weitere Informationen:
EU-Forschungssupport (E0155)
Mag. Ann-Christin Kehrberg
Favoritenstraße 16/E0155
A-1040 Wien
T: +43 1 58801 41567
ann-christin.kehrberg@tuwien.ac.at
http://www.tuwien.ac.at/dle/eufs/erc/