News

Energietag 2015 an der TU Wien

Am 31. August 2015 findet der zehnte Energietag des Arbeitskreises Energie (AKE) der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (ÖPG) an der TU Wien statt.

Der zehnte Energietag findet am Montag, den 31.August 2015, von 10:00 bis 19:30 Uhr im Elektrotechnischen Institutsgebäude (EI) der TU Wien (Gusshausstr. 25-29, 1040 Wien, EG, EI 7) statt.
Der Energietag ist gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung der gemeinsamen Jahrestagung der Schweizerischen und der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft.

Das Programm des Energietages 2015 ist dem Thema "Temperaturdifferenzen als Energiequellen" gewidmet, das von hochkarätigen in- und ausländischen Expert_innen vorgestellt und diskutiert wird. Außerdem wird bei der Veranstaltung eine Festschrift präsentiert, die der AKE anlässlich seines 15-jährigen Bestehens in diesem Jahr herausgibt.
Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowie von zahlreichen Institutionen und Unternehmen unterstützt, die sich mit Problemen der Energieversorgung beschäftigen.
Insbesondere Medienvertreter_innen sind zur Veranstaltung eingeladen.

Der Arbeitskreis Energie
Der AKE ist ein Informationsnetzwerk von Energieexpert_innen, das sich um eine sachlich fundierte Bewertung von Themen zur Energieproblematik bemüht. Der AKE wendet sich an Wissenschaftler_innen und Vertreter_innen der Industrie, Wirtschaft, Politik und Medien. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden der Öffentlichkeit und vor allem auch der Jugend durch die Organisation von Veranstaltungen und durch Publikationen zugänglich gemacht. Eine der alljährlichen Veranstaltungen ist der Energietag.
 
Weitere Informationen:
Mag. DDr. Brigitte Pagana-Hammer, MSc. MAS
Vorsitzende des Arbeitskreises Energie der
Österreichischen Physikalischen Gesellschaft
E brigitte@pagana.info
T +43-1-524 86 11
M +43-664-5422038
www.ak-energie.at