News

Eine weitere Sanierung abgeschlossen!

Der bestehende Institutsbereich in der Größe von ca. 1.970 m² im 3. Stock des Hauses Favoritenstraße 9-11 wurde gemeinsam mit den zukünftigen NutzernInnen adaptiert und saniert.

Mittelgang

Mittelgang

Mittelgang

Mittelgang

hell und lichtdurchflutet

hell und lichtdurchflutet

hell und lichtdurchflutet

hell und lichtdurchflutet

transparente Gänge

transparente Gänge

transparente Gänge

transparente Gänge

Kommunikationsbereich

Kommunikationsbereich

Kommunikationsbereich

Kommunikationsbereich

Büro

Büro

Büro

Büro

Besprechungs- und Prüfungsraum

Besprechungs- und Prüfungsraum

Besprechungs- und Prüfungsraum

Besprechungs- und Prüfungsraum

Der Umbau erfolgte in 2 Phasen und dauerte ca. 9 Monate. Insbesondere sind hier die Schaffung eines zentralen Sekretariats einschließlich Empfangsfunktion, sowie die Neuherstellung von Bibliotheks- und Kommunikationsbereichen zu nennen.

Weiters wurde die ehemals dunkle und unübersichtliche Erschließungssituation so abgeändert, dass durch Schaffung eines zentralen Mittelgangs und die Errichtung transparenter Glas-Trennwände die Orientierung im Objekt, als auch die Belichtung der Büros und Gängen wesentlich verbessert wurde.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass nach Abschluss der Adaptierungen dem Institut eine leistungsfähige Infrastruktur zur Verfügung gestellt wurde, die den zu erwartenden Bedarf der nächsten Jahre jedenfalls abzudecken im Stande ist.