News

Digital Roadmap Austria: TU-Expertise einbringen

Die Initiative der Bundesregierung setzt sich mit der Frage wie der digitale Wandel optimal für Österreich genutzt werden kann auseinander. Bis 31. März 2016 können Sie noch mitdiskutieren.

Digital Roadmap Austria

Digital Roadmap Austria

Digital Roadmap Austria

Digital Roadmap Austria

Die Digital Roadmap Austria ist eine Initiative der Bundesregierung, koordiniert durch die Staatssekretariate im Bundeskanzleramt und im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Staatssekretärin Mag. Sonja Steßl und Staatssekretär Dr. Harald Mahrer.
Mit der Digital Roadmap entsteht ein Fahrplan. Mit diesem soll der stattfindende Digitale Wandel optimal genutzt werden, um Österreich als Wirtschafts- und Innovationsstandort zu stärken und die Teilhabe aller Menschen an der digitalen Welt zu ermöglichen. Die Lebensqualität soll erhalten und verbessert werden. Österreich soll weiterhin international konkurrenzfähig bleiben und in Zukunft wieder Innovation-Leader in Europa werden.

TU-Expertise einbringen
Die Expertinnen und Experten der TU Wien - speziell mit dem Wissen innerhalb des Forschungsschwerpunktes IKT – können hier sicherlich einen wertvollen Beitrag liefern. Nutzen Sie die Chance, reden Sie mit!
Über die Plattform https://www.digitalroadmap.gv.at läuft bis 31. März 2016 ein breit angelegter Diskussions- und Konsultationsprozess. Gesucht werden möglichst viele, qualifizierte Inputs. Diese fließen in die Fertigstellung der Digital Roadmap Austria ein, die anschließend von der Bundesregierung beschlossen wird.
"Wesentlich für den Erfolg der Digital Roadmap wird es sein, dass das vorhandene Engagement in Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung und in der Zivilgesellschaft gebündelt wird.", so Staatssekretärin Sonja Steßl und Staatssekretär Harald Mahrer.

www.digitalroadmap.gv.at