News

Deutsche Bahn - Motor im Zeitalter einer grenzenlosen Mobilität

Der fachorientierter Workshop findet am 14. Mai 2013 statt. Anmeldungen sind bis 12. Mai 2013 möglich.

Logo

Logo

In mehr als 175 Jahren nach der Jungfernfahrt des Adlers entwickelte sich die Deutsche Bahn zu einem der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen mit rund 290.000 MitarbeiterInnen und mehr als 39 Milliarden Euro Umsatz. Basis dieses Erfolges ist ein integrierter Konzern mit seinen drei Säulen Personenverkehr, Infrastruktur sowie Transport und Logistik.

Ziele für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg:

  • Wir wollen über eine Verdopplung des Umsatzes bis 2020 profitabler Marktführer werden.
  • Wir wollen durch eine Reduzierung der CO2-Emissionen und gleichzeitig eine Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien am DB-Bahnstrommix bis 2020 Umwelt-Vorreiter werden.
  • Wir wollen bis 2020 unter die Top 10 der Arbeitgeber in Deutschland kommen, mit Spitzenpositionen auch in internationalen Märkten.

Im Rahmen des fachorientierten Dialoges haben interessierte die Möglichkeit, Fragen an die Experten Günther Pichler (Leitung Regionalbereich Süd, DB Station & Service AG) und Niko Georgiadis (Operatives Personalmarketing und Rekrutierung Region Südwest, DB Mobility Logistics AG) zu stellen.
Neben einer kurzen Unternehmenspräsentation sowie Erläuterung der Einstiegsmöglichkeiten für TU-Studierende bzw. TU-Alumni, erarbeiten die TeilnehmerInnen gemeinsam mit den Experten die wesentlichen Elemente der Mobilitätsdrehscheibe Bahnhof.

Wann? Dienstag, 14. Mai 2013 | ab 17:30 Uhr mit anschließendem Abendessen
Für wen? ElektrotechnikerInnen, BauingenieurInnen, InformatikerInnen/ WirtschaftsinformatikerInnen, MaschinenbauerInnen, WirtschaftsingenieurInnen und Bahnbegeisterte.

Anmeldeschluss: 12. Mai 2013
Online-Anmeldung 

 

Bild: © Deutsche Bahn